Zum Hauptinhalt springen

Hotel Atlantis kann umgebaut werden

Die Baubewilligung für die Renovation des Hotels Atlantis liegt vor. Die Bauarbeiten sollen im Juni beginnen.

So soll es dereinst aussehen: Visualisierung des renovierten Hotels Atlantis.
So soll es dereinst aussehen: Visualisierung des renovierten Hotels Atlantis.
PD

Wie die Neue Hotel Atlantis AG heute mitteilt, hat die Stadt Zürich die Bewilligung für den Umbau des Nobelhotels erteilt. Einige Auflagen müssten in den nächsten Wochen noch erfüllt werden, dann stehe einem Umbau ab Juni dieses Jahres nichts mehr im Weg.

«Bei den Auflagen handelt es sich beispielsweise um Vorgaben zu Rollstuhlgängigkeit oder Parkplätzen», erklärt Maurice Desiderato, Sprecher der Neuen Hotel Atlantis AG. Details kenne er noch nicht. «Unser Architekt ist gerade daran, die Auflagen genau zu analysieren.»

60-Millionen-Umbau

100 Zimmer soll das Hotel künftig zahlungskräftigen Kunden anbieten können. In einem neuen Dachgeschoss sind Suiten geplant. Das Haus soll zwei Restaurants und einer Bar Platz bieten. Mindestens eines der Restaurants soll auch für Nichtgäste des Hotels zugänglich sein. Ein Spa-Bereich im ersten Untergeschoss und ein Aussenpool gehören ebenfalls zu den Plänen der Architekten.

Im Jahr 2014 soll das neue Hotel Atlantis seine Tore öffnen. Insgesamt wird der Umbau rund 60 Millionen Franken kosten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch