Zum Hauptinhalt springen

«Im Zoo lernte ich, wie er hinfällt»

Marianne Boos war vor 25 Jahren als Gestalterin hautnah mit dabei, als Pingu von Zürich aus Kinderherzen auf der ganzen Welt eroberte.

Die letzten zwei «Originale», die für die TV-Produktion modelliert wurden. Fotos: Dominique Meienberg
Die letzten zwei «Originale», die für die TV-Produktion modelliert wurden. Fotos: Dominique Meienberg

Als Pingu 1994, acht Jahre nach seiner Geburt, den Prix Walo erhielt, war sein «Vater» Otmar Gutmann nicht mehr am Leben – der Erfinder der niedlichen und beliebten Animationsfigur erlag 1993 völlig unerwartet einem Herzinfarkt.

Marianne Boos meint, dass sich Gutmann über die Auszeichnung sehr gefreut hätte, «weil es eine Würdigung seines Herzensprojekts war». Ganz im Gegensatz zur grenzenlosen Vermarktung des Pinguins, die ihm bereits zu Lebzeiten zu schaffen machte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.