Zum Hauptinhalt springen

Im Zürcher Kantonsrat für 24’000 Franken – reicht das?

Wie viel die hiesigen Politiker verdienen und wie hoch der neue Lohn nun steigen soll.

«Wir sind das am schlechtesten bezahlte Parlament der Schweiz.» Das Zitat stammt von Esther Guyer (Grüne). Es ist aus dem Jahr 2011. «Wir sind miserabel entschädigt», sagte Thomas Vogel (FDP). Der damalige EVP-Kantonsrat Peter Reinhard meinte: «20'000 Franken im Jahr für anderthalb Tage Arbeit in der Woche sind zu wenig.» Die Summe ergibt sich aus der Grundentschädigung von 4000 Franken plus 200 Franken pro Sitzung und 2800 Franken Spesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.