Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«In zwei Jahren erhält Bäumle die Rechnung»

Die Staatsanwaltschaft hat gegen Martin Bäumle, grünliberaler Nationalrat und Finanzvorsteher von Dübendorf, ein Strafverfahren wegen Amtsgeheimnisverletzung eingeleitet.
Das Vertrauen der Gemeinderäte in den Stadtrat sei zerstört, sagen Politiker von links bis rechts. Der Dübendorfer Stadtrat (von links nach rechts): Jürgen Besmer, André Ingold, Simon Winistörfer, Martin Bäumle, Lothar Ziörjen, Edith Jöhr, Kurt Spillmann, David Ammann und Hans Zeier.
Am Nationalratssessel des GLP-Präsidenten rütteln seine politischen Gegner aus Dübendorf jedoch nicht.
1 / 5

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin