Stichwort:: Sozialpolitik

News

Rentner erhalten mehr Geld, wenn sie alleine wohnen

Die Ergänzungsleistungen werden für Bezüger in Wohngemeinschaften massiv gekürzt. Für viele bleibt nur ein Ausweg: eine teurere Einzelwohnung. Mehr...

Sozialausgaben verschlingen 175 Milliarden Franken

Die Schweiz steht im europäischen Vergleich immer noch gut da. Doch die Armut der Bevölkerung nimmt weiter zu. Mehr...

Durchs Fenster gucken ist für Schnüffler tabu

Der Bundesrat hat die Leitplanken für Observationen von Sozialversicherungsbezügern festgelegt. Auch die Detektive müssen einige Kriterien erfüllen. Mehr...

Jetzt verteidigt ein Bürgerlicher die Sozialhilfe

Christoph Eymann (LDP) und Elisabeth Baume-Schneider (SP) präsidieren die Sozialhilfekonferenz. Sie läuten eine neue Ära ein. Mehr...

Stadtrat kritisiert Leistungsabbau in der Sozialhilfe

Erstmals seit Jahren steigen die Sozialhilfezahlen in Zürich nicht mehr an. Das sei aber längst kein Anzeichen für eine Trendwende, sagt Sozialvorsteher Golta. Mehr...

Interview

«Sozialhilfe darf nicht bedingungslos sein»

Interview Wirtschaftsprofessor Christoph Schaltegger hält eine Kürzung des Grundbedarfs für nötig, um die Arbeitsintegration zu fördern. Mehr...

«Das akzeptieren Sie, wenn einer die Lehre abbricht?»

Interview Wie viel Sozialhilfe soll sein? Felix Wolffers, Präsident der Sozialhilfekonferenz, und SVP-Nationalrätin Barbara Steinemann haben darauf unterschiedliche Antworten. Mehr...

«Die Elternzeit würde den Anspruch der Mütter aufwerten»

Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub? Ständerat Andrea Caroni lehnt die Idee ab – eine Elternzeit würde er allerdings befürworten. Mehr...

«Man soll junge Sozialhilfebezüger anders behandeln als alte»

Interview Christoph Schaltegger, Professor an der Universität Luzern, kritisiert die Fehlanreize im heutigen Sozialhilfesystem. Mehr...

«In der Schweiz leben mehr Millionäre als Sozialhilfebezüger»

Interview Warum die Idee der SVP-Arbeitsgruppe bei Sozialamtsleiter Felix Wolffers nicht gut ankommt. Mehr...

Hintergrund

Kompromiss bei der Verteilung der Sozialkosten ist gerettet

Die Zürcher SVP agitiert gegen den Kompromiss beim Soziallastenausgleich. Die FDP kippt, doch die GLP bleibt standhaft. Mehr...

Ein erster Blick in den Zürcher «Betonkoloss»

Für 50 Millionen Franken wurde das Amtshaus am Helvetiaplatz saniert. Nun ist es beinahe bezugsbereit. Mehr...

Wie Schlieren Jugendliche aus der Sozialhilfe holt

Der Anstieg der Sozialhilfefälle flacht landesweit ab. Einer Zürcher Gemeinde erlebt gar eine Trendwende – die Gründe. Mehr...

Leben mit 360 Franken im Monat – im Kanton Zürich

Seit vorläufig Aufgenommene keine Sozialhilfe mehr erhalten, variiert die Unterstützung durch die Gemeinden beträchtlich. Der Wohnort wird so zur Lotterie. Mehr...

Schwere Schlappe für das garantierte Grundeinkommen

Finnland war das Paradebeispiel des Sozialsystems. Doch jetzt beenden die Skandinavier ihr Experiment und vollziehen eine scharfe Kehrtwende. Mehr...

Meinung

Diesen Pfusch muss das Parlament beheben

Kommentar Die Reform der Ergänzungsleistungen zwingt Behinderte, Einzelwohnungen zu mieten, statt in WGs zu leben. Mehr...

Nur zwei Wochen – dabei darf es nicht bleiben

Analyse Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub muten symbolisch an. Erst eine längere Elternzeit würde Gleichberechtigung ermöglichen. Mehr...

Ein positives Signal – für die ganze Gesellschaft

Analyse Die generelle Kürzung des Sozialhilfe-Grundbedarfs ist ineffizient und als politisches Signal schädlich. Das Nein der Berner ist deshalb erfreulich. Mehr...

Schluss mit den Horrorgeschichten

Analyse Die Kesb leistet gute Arbeit. Doch es gibt Schwachstellen im Gesetz, die man beheben müsste. Mehr...

Lieber tiefere Steuern

Analyse Linke sammeln für ein Referendum gegen Sozialdetektive. Besser würden sie gegen Steuerhinterzieher sammeln. Mehr...

Service

Darf der Chef wegen eines Fehlers meinen Lohn kürzen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Arbeitsrecht. Mehr...

Kann ich die Behörde auf Schadenersatz einklagen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Sozialhilfe. Mehr...

Entmündigung oder Hilfe zur Integration?

Beschäftigungsprogramme sollen die Wiedereingliederung von Arbeitslosen unterstützen. Für Kritiker sind sie ein Arbeitszwang. Die Kantone setzen das Instrument jedoch sehr unterschiedlich ein. Mehr...

1100 Franken Miete für den Sozialfall – oder 700?

Die Gemeinden haben bei der Sozialhilfe einen Spielraum. Eine wesentliche Einflussmöglichkeit besitzen sie im Bereich Wohnen. Mehr...


Rentner erhalten mehr Geld, wenn sie alleine wohnen

Die Ergänzungsleistungen werden für Bezüger in Wohngemeinschaften massiv gekürzt. Für viele bleibt nur ein Ausweg: eine teurere Einzelwohnung. Mehr...

Sozialausgaben verschlingen 175 Milliarden Franken

Die Schweiz steht im europäischen Vergleich immer noch gut da. Doch die Armut der Bevölkerung nimmt weiter zu. Mehr...

Durchs Fenster gucken ist für Schnüffler tabu

Der Bundesrat hat die Leitplanken für Observationen von Sozialversicherungsbezügern festgelegt. Auch die Detektive müssen einige Kriterien erfüllen. Mehr...

Jetzt verteidigt ein Bürgerlicher die Sozialhilfe

Christoph Eymann (LDP) und Elisabeth Baume-Schneider (SP) präsidieren die Sozialhilfekonferenz. Sie läuten eine neue Ära ein. Mehr...

Stadtrat kritisiert Leistungsabbau in der Sozialhilfe

Erstmals seit Jahren steigen die Sozialhilfezahlen in Zürich nicht mehr an. Das sei aber längst kein Anzeichen für eine Trendwende, sagt Sozialvorsteher Golta. Mehr...

Versicherungsbetrüger müssen für Schnüffler bezahlen

Das Parlament fordert, dass die Regeln gegen Sozialversicherungsmissbrauch verschärft werden müssen. Mehr...

Prämienverbilligungen: Kanton Zürich erhöht Bezugsgrenze

Bis 53'800 Franken Einkommen gab es bisher einen Zustupf für die Kinder. Mit einer neuen Grenze bekommen jetzt zusätzlich Eltern von 44'000 Kindern Geld. Mehr...

Nur jeder vierte psychisch Kranke schafft Ausstieg aus IV

Besonders unter 25-Jährige haben Schwierigkeiten in den Arbeitsmarkt zurückzukehren. Dies liege auch daran, dass die IV zu rasch aufgebe, sagt Psychologe Niklas Baer. Mehr...

SPD will Hartz IV abschaffen

«Der Staat soll kein Kontrolleur sein, sondern Partner», sagt die Parteichefin. Gegen den Linkskurs hagelt es bereits Kritik. Mehr...

Bund dreht Arbeitslosenkassen den Geldhahn zu

Die Kassen erhalten neu deutlich weniger Geld vom Staat. Gewinne wie zuletzt sind so nicht mehr möglich. Mehr...

Schweizer Sozialwesen: Generös und geizig zugleich

Die Schweiz zahlt mehr Sozialleistungen als die grossen EU-Länder. Aber anderswo sind die Behörden grosszügiger. Mehr...

Fehr: Das wäre ein «sozialpolitischer Kahlschlag»

Die SVP will die Sozialhilfe umkrempeln, der Regierungsrat lehnt das ab – und spricht Klartext. Mehr...

Arbeitnehmer ab 50 schlittern vermehrt in die Sozialhilfe

Der Anteil der Sozialhilfebezüger zwischen 50 und 65 Jahren ist um ein Viertel angestiegen. Mehr...

Bund hat falsche Zahlen zu IV-Observationen publiziert

Das Bundesamt für Sozialversicherungen korrigiert vor der Abstimmung über Versicherungsdetektive die Zahlen – und zwar nach unten. Mehr...

Integration von jungen Erwachsenen funktioniert gut

Video In Biel und Bern ist die Sozialhilfequote im letzten Jahr gesunken. In Biel ist die Anzahl Sozialhilfeempfänger aber nach wie vor rekordhoch. Mehr...

«Sozialhilfe darf nicht bedingungslos sein»

Interview Wirtschaftsprofessor Christoph Schaltegger hält eine Kürzung des Grundbedarfs für nötig, um die Arbeitsintegration zu fördern. Mehr...

«Das akzeptieren Sie, wenn einer die Lehre abbricht?»

Interview Wie viel Sozialhilfe soll sein? Felix Wolffers, Präsident der Sozialhilfekonferenz, und SVP-Nationalrätin Barbara Steinemann haben darauf unterschiedliche Antworten. Mehr...

«Die Elternzeit würde den Anspruch der Mütter aufwerten»

Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub? Ständerat Andrea Caroni lehnt die Idee ab – eine Elternzeit würde er allerdings befürworten. Mehr...

«Man soll junge Sozialhilfebezüger anders behandeln als alte»

Interview Christoph Schaltegger, Professor an der Universität Luzern, kritisiert die Fehlanreize im heutigen Sozialhilfesystem. Mehr...

«In der Schweiz leben mehr Millionäre als Sozialhilfebezüger»

Interview Warum die Idee der SVP-Arbeitsgruppe bei Sozialamtsleiter Felix Wolffers nicht gut ankommt. Mehr...

«... dann würden wir uns nochmals Gedanken zum Dorf machen»

Interview Der Rheinauer Versuch zum Grundeinkommen wird wissenschaftlich begleitet. Ökonom Jens Martignoni sagt, worauf sich die Rheinauer einstellen müssen. Mehr...

«Es geht nicht, dass Sozialdetektive mehr Rechte haben als Polizisten»

Interview Monika Stocker schreibt Bücher und bleibt politisch aktiv. Derzeit bekämpft sie das Sozialüberwachungsgesetz. Mehr...

«Wir sind nicht weit von einer Lösung entfernt»

Interview Bald Schluss mit AHV, weil die Schweiz keine Reform schafft? Franz Steinegger sagt im Interview, warum er Hoffnung schöpft – und erzählt eine witzige Urner Anekdote. Mehr...

«Die jüngere Generation muss jetzt halt ihren Beitrag leisten»

Interview FDP-Regierungsrat Martin Klöti kämpft für die Altersreform. Einige Junge würden auf Vorrat jammern, sagt er. Mehr...

«Man stellt uns dar, als würden wir gegen Ausländer agieren»

Petra Gössis Tirade gegen AHV-Renter im Ausland kommt nicht gut an. Wie die FDP-Chefin sich verteidigt. Mehr...

«Wir rechnen mit Kosten von bis zu 25'000 Franken pro Person»

Interview Felix Wolffers, Co-Präsident der Sozialhilfekonferenz, fordert viel höhere Investitionen in die Arbeitsintegration von Flüchtlingen. Mehr...

«Die Gemeinden sehen rot»

Im Aargau wird der Ruf nach tieferen Sozialhilfekosten für Flüchtlinge laut. Reto Lindegger, Direktor des Schweizer Gemeindeverbands, sagt, wie hoch die Belastung wirklich ist. Mehr...

«Wir wollen die Explosion der Krankenkassenprämien verhindern»

Interview Santésuisse-Präsident Heinz Brand ist zufrieden mit dem Nein zum Ärztestopp. Um die Kosten zu senken, müsse der Vertragszwang eingeschränkt werden. Mehr...

«Die Sozialhilfe ist kein Selbstbedienungsladen»

Interview Martin Blattmann ist seit 25 Jahren Sozialarbeiter. Die nicht abreissende Kritik am heutigen System hält er ­für teilweise überholt. Der Druck auf die Sozialhilfebezüger und die Kontrollen seien bereits verschärft worden. Mehr...

«Wir sind nicht in einer Notlage, aber müssen etwas unternehmen»

Interview Sozialminister Alain Berset (SP) ist vom Defizit der AHV nicht überrascht. Eine «ausgewogene» Reform sei nötig, «Schwarzmalerei» dagegen abzulehnen. Mehr...

Kompromiss bei der Verteilung der Sozialkosten ist gerettet

Die Zürcher SVP agitiert gegen den Kompromiss beim Soziallastenausgleich. Die FDP kippt, doch die GLP bleibt standhaft. Mehr...

Ein erster Blick in den Zürcher «Betonkoloss»

Für 50 Millionen Franken wurde das Amtshaus am Helvetiaplatz saniert. Nun ist es beinahe bezugsbereit. Mehr...

Wie Schlieren Jugendliche aus der Sozialhilfe holt

Der Anstieg der Sozialhilfefälle flacht landesweit ab. Einer Zürcher Gemeinde erlebt gar eine Trendwende – die Gründe. Mehr...

Leben mit 360 Franken im Monat – im Kanton Zürich

Seit vorläufig Aufgenommene keine Sozialhilfe mehr erhalten, variiert die Unterstützung durch die Gemeinden beträchtlich. Der Wohnort wird so zur Lotterie. Mehr...

Schwere Schlappe für das garantierte Grundeinkommen

Finnland war das Paradebeispiel des Sozialsystems. Doch jetzt beenden die Skandinavier ihr Experiment und vollziehen eine scharfe Kehrtwende. Mehr...

Der Revolutionär, der nicht aufhören will

Paul Rechsteiner tritt als Gewerkschaftsboss zurück - nicht aber als Ständerat. Er wird 65, will 2019 aber nochmals vier Jahre anhängen. Mehr...

«Liederlich», «arbeitsscheu» – weggesperrt

Jahrzehntelang gingen die Bündner Behörden mit Entmündigungen und Freiheitsentzug gegen Menschen vor, deren Verhalten nicht der sozialen Norm entsprach. Mehr...

Die Schweiz wird zum Sozialfall

SonntagsZeitung Bis 2030 braucht es für die Betreuung von alten, behinderten oder süchtigen Menschen 134'000 zusätzliche Stellen. Mehr...

Schweizer Jugendschiff sucht Asyl im Ausland

Die Behörden wollten die Salomon aus dem Verkehr ziehen. Nun machen die Betreiber des schwimmenden Jugendheims unter dem Namen einer deutschen Organisation weiter. Mehr...

Massenflucht aus dem Mädchenasyl

1953 geschah in einer Erziehungsanstalt bei Bülach Aussergewöhnliches. Manches zu den damaligen Zuständen ist bis heute ungeklärt. Mehr...

Machtpoker um Rentenreform

Bundesrat Alain Berset warnt das Parlament: Mit Rentenalter 67 stürze die Reform der Altersvorsorge ab. Um das Reformprojekt ist ein Machtkampf entbrannt. Mehr...

Billige Zürcher Wohnungen werden viel teurer

Bei einem Fünftel der subventionierten Wohnungen in der Stadt steigen die Mieten, weil Beiträge vom Bund wegfallen. Um bis zu 90 Prozent. Mehr...

Sozialmissbrauch: Ab 300 Franken wird ausgeschafft

Bei «leichten Missbrauchsfällen» soll eine Busse genügen, sagt die SVP. Trotzdem reicht schon eine geringe Strafe zur Ausschaffung. Der Grund entbehre nicht einer gewissen Ironie, findet Initiativgegner Caroni. Mehr...

Ausländischen Doktoren winkt das grosse Geschäft

Wenn im Sommer der Ärztestopp endet, dürfte die Zahl der Spezialpraxen stark wachsen. Das gab es so ähnlich schon einmal. Mehr...

Junge Arbeitslose spalten Bundesbern

Sollen statt des Sozialamts die Eltern junge Erwachsene unterstützen, die nicht für sich selbst sorgen können? Politiker sind uneins – und Fachstellen wortkarg. Mehr...

Diesen Pfusch muss das Parlament beheben

Kommentar Die Reform der Ergänzungsleistungen zwingt Behinderte, Einzelwohnungen zu mieten, statt in WGs zu leben. Mehr...

Nur zwei Wochen – dabei darf es nicht bleiben

Analyse Zwei Wochen Vaterschaftsurlaub muten symbolisch an. Erst eine längere Elternzeit würde Gleichberechtigung ermöglichen. Mehr...

Ein positives Signal – für die ganze Gesellschaft

Analyse Die generelle Kürzung des Sozialhilfe-Grundbedarfs ist ineffizient und als politisches Signal schädlich. Das Nein der Berner ist deshalb erfreulich. Mehr...

Schluss mit den Horrorgeschichten

Analyse Die Kesb leistet gute Arbeit. Doch es gibt Schwachstellen im Gesetz, die man beheben müsste. Mehr...

Lieber tiefere Steuern

Analyse Linke sammeln für ein Referendum gegen Sozialdetektive. Besser würden sie gegen Steuerhinterzieher sammeln. Mehr...

Dieses Gesetz unterhöhlt den Sozialstaat

Gastbeitrag Gegen Betrüger bei der Sozialversicherung sollte die Polizei ermitteln, nicht eine Versicherung. Eine Replik auf Rudolf Strahm. Mehr...

Überlebenshilfe ist nicht verhandelbar

Analyse Aus der Sozialhilfe ein Bonussystem zu machen für Leistungsbereite, untergräbt ihr zentrales Prinzip. Mehr...

Mutige Richter

Kommentar Das Zürcher Obergericht hat sich deutlich zum Einsatz von Sozialdetektiven geäussert. Mehr...

Der Nationalrat probt den Abbau

Kommentar Bürgerliche Nationalräte wollen Bezüger von Ergänzungsleistungen bestrafen. Heuchlerischer gehts nicht. Mehr...

Gefährliches Spiel mit unseren Renten

Analyse Die Aussagen des «K-Tipp»-Chefredaktors zur Altersvorsorge sind nicht haltbar. Eine Replik. Mehr...

Die Gammelhäuser sind ein teures und tolles Geschäft

Kommentar Die Zürcher müssen dem Stadtrat beim Kauf fast blind vertrauen. Das scheint unangenehm – und doch angebracht. Die Bürgerlichen wollen vor allem eins verhindern. Mehr...

Ein bisschen Heimatschutz

Analyse Soll die Stadt Zürich die «Gammelhäuser» im Kreis 4 kaufen? Unbedingt. Mehr...

Streber im Strassenbau

Analyse Geht es um den Verkehr, findet unser Parlament Lösungen, bei Sozialreformen scheitert es. Warum nur? Mehr...

Hemmungen mit Folgen

Kommentar Viele Bedürftige verzichten auf Sozialhilfe. Auch wenn das für die Gemeindefinanzen positiv scheint, kann es unerwünschte Konsequenzen haben. Mehr...

Die Schwachen unter Generalverdacht

Analyse Das soziale Klima ist härter geworden. Das gibt dem Grundeinkommen Auftrieb. Mehr...

Darf der Chef wegen eines Fehlers meinen Lohn kürzen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Arbeitsrecht. Mehr...

Kann ich die Behörde auf Schadenersatz einklagen?

Leser fragen Die Antwort auf eine Leserfrage zum Thema Sozialhilfe. Mehr...

Entmündigung oder Hilfe zur Integration?

Beschäftigungsprogramme sollen die Wiedereingliederung von Arbeitslosen unterstützen. Für Kritiker sind sie ein Arbeitszwang. Die Kantone setzen das Instrument jedoch sehr unterschiedlich ein. Mehr...

1100 Franken Miete für den Sozialfall – oder 700?

Die Gemeinden haben bei der Sozialhilfe einen Spielraum. Eine wesentliche Einflussmöglichkeit besitzen sie im Bereich Wohnen. Mehr...

Stichworte

Autoren

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!