Stichwort:: Primarschule

News

Lieber später in die 1. Klasse

Bei der Einschulung gibt es grosse kantonale Unterschiede. Oft wollen Eltern ihren Kindern Vorteile verschaffen. Mehr...

«Schulraumplanung bleibt die grosse Herausforderung»

Bildstrecke 32'500 Schüler sind heute ins neue Schuljahr gestartet. Der rasante Zuwachs an Kindern im Volksschulalter wird in den kommenden Jahren anhalten – insbesondere in der Stadt Zürich. Mehr...

«De schnällscht Zürihegel»: Run aufs Rennen

Seit Wochen fiebern in Zürich kleine Sprinter dem Sportanlass entgegen. Die Organisatoren des Traditionsrennens rechnen in diesem Jahr mit einem neuen Teilnehmerrekord. Mehr...

Ohne Schwimmen keinen roten Pass

SonntagsZeitung Seit Anfang Jahr gelten neue Regeln für die Einbürgerung von Ausländern. Die Schulpflicht – und damit der Schwimmunterricht – ist nun Bestandteil des Bürgerrechtsgesetzes. Mehr...

Lehrer fühlen sich schikaniert

Der neue Berufsauftrag sollte die Lehrpersonen entlasten. Doch das Gegenteil ist der Fall. Wer am Schulball krank war, muss die Zeit nachholen. Mehr...

Interview

«Ein Kind darf kein Spielball der Umstände sein»

Interview In Fehraltorf kündigen über 20 Lehrer aufs Mal. Auch an anderen Zürcher Schulen rumort es. Was bedeutet das für die Kinder? Ein Jugendpsychologe gibt Auskunft. Mehr...

«Französisch ist keine Fremdsprache»

Interview Die jurassische Bildungsdirektorin warnt vor einem obligatorischen Sprachaustausch. Sie hat andere Ideen, um den Sprachenstreit beizulegen. Mehr...

«Alarmglocken läuten, wenn eine Siedlung für kinderreiche Familien entsteht»

In vier Jahren werden die geburtenstarken Jahrgänge eingeschult. Schon jetzt werden Provisorien eingesetzt, um die steigenden Schülerzahlen aufzufangen. Gehen der Stadt die Schulzimmer aus? Mehr...

«Läuse sind auch am Zürichberg sehr aktiv»

Montagsfragebogen Silke Schmitt Oggier, Co-Leiterin des Schulärztlichen Dienstes, ist die oberste Laustante der Stadt Zürich. Mehr...

«Es gibt höchstbegabte Kinder, die ihre Begabung im Durchschnitt verstecken»

Der Zürcher Stadtrat will im Zuge seiner «Strategie 2025» höchstbegabte Kinder speziell fördern. Betroffen sei nur eine Handvoll Schüler, heisst es dazu im Schuldepartement. Mehr...

Hintergrund

Der oberste Lehrer geht

Porträt Beat W. Zemp tritt als Präsident des Lehrerverbands nach drei Jahrzehnten ab. Über einen Amtsträger, den alle vermissen werden. Fast alle. Mehr...

Das Schulhaus mit den zwei Gesichtern

Wie baut man eine Schule an der Autobahn? Die Stadt Zürich hatte eine knifflige Aufgabe zu lösen. Jetzt ist daraus eine Art Nagelhaus geworden. Mehr...

Wo am wenigsten Männer unterrichten

Infografik Die Zahl der männlichen Lehrer nimmt kontinuierlich ab. In einem Kanton ist die Quote besonders tief. Mehr...

2000 neue Bewohner, aber kein Schulhaus

Erstklässler aus einem neuen Zürcher Quartier müssen einen Kilometer zurücklegen – weil das Schulhaus erst in fünf Jahren steht. Mehr...

In der Schule der Genies

Reportage Bill Gates, Jeff Bezos und Mark Zuckerberg waren in der Montessori-Schule. Müssen wir unsere Kinder auch hinschicken? Mehr...

Meinung

Eltern finanziell abzustrafen, ist der falsche Weg

Kommentar Dass viele Kinder zu wenig gut Deutsch sprechen, ist ein Problem. Es gibt aber bessere Lösungen, als für Sprachunterricht Geld zu verlangen. Mehr...

Ist Informatik das neue Basteln?

Mamablog Werken in der Schule ist hui, der Computer pfui. Unser Autor fordert weniger Verklärung und mehr Pragmatismus. Zum Blog

Nur eine Fremdsprache für Primarschüler?

Pro & Kontra Zwei Meinungen zur Abstimmung vom 21. Mai. Von Arthur Rutishauser und Daniel Schneebeli. Mehr...

Ohne gute Autorität geht es nicht

Analyse Die Methode des Schulunterrichts ist weniger wichtig als der Mensch hinter dem Lehrerpult. Mehr...

So lernen Kinder weder Französisch noch Englisch

Analyse Der Unterricht in der Primarschule ist nicht auf die Bedürfnisse der Kinder ausgelegt. Mehr...

Service

Schul-Crashkurs für Eltern

Mamablog DaZ, Smileys, «Schreiben nach Gehör»? Der Schulbeginn eröffnet eine Welt voller Fragen. Hier gibts erste Hilfe. Zum Blog


Lieber später in die 1. Klasse

Bei der Einschulung gibt es grosse kantonale Unterschiede. Oft wollen Eltern ihren Kindern Vorteile verschaffen. Mehr...

«Schulraumplanung bleibt die grosse Herausforderung»

Bildstrecke 32'500 Schüler sind heute ins neue Schuljahr gestartet. Der rasante Zuwachs an Kindern im Volksschulalter wird in den kommenden Jahren anhalten – insbesondere in der Stadt Zürich. Mehr...

«De schnällscht Zürihegel»: Run aufs Rennen

Seit Wochen fiebern in Zürich kleine Sprinter dem Sportanlass entgegen. Die Organisatoren des Traditionsrennens rechnen in diesem Jahr mit einem neuen Teilnehmerrekord. Mehr...

Ohne Schwimmen keinen roten Pass

SonntagsZeitung Seit Anfang Jahr gelten neue Regeln für die Einbürgerung von Ausländern. Die Schulpflicht – und damit der Schwimmunterricht – ist nun Bestandteil des Bürgerrechtsgesetzes. Mehr...

Lehrer fühlen sich schikaniert

Der neue Berufsauftrag sollte die Lehrpersonen entlasten. Doch das Gegenteil ist der Fall. Wer am Schulball krank war, muss die Zeit nachholen. Mehr...

Integrationsklassen schneiden bei Leistungstests schlecht ab

Wie sich die Eingliederung schwieriger Schüler auswirkt, zeigt eine Studie zur umstrittenen Schulreform. Mehr...

Elterntaxis werden für Schulen zum Problem

SonntagsZeitung Neue Studie: Die Zahl der Eltern, die ihre Kinder zur Schule fahren, wächst – Warnungen von Polizei und Schulbehörden nützen nichts. Mehr...

Wie Zürcher Schulen digital aufrüsten

Primarschüler lernen bald programmieren. Dafür gibts jetzt neue Computer und Tablets. Mehr...

Eltern protestieren gegen Schulbehörde

Erboste Eltern wollen verhindern, dass mehrere Lehrer das Zürcher Schulhaus Bungertwies verlassen. Die verantwortliche Schulkreispräsidentin müsse in den Ausstand treten. Mehr...

Ihr Schweigen sorgt für Unruhe

Konflikte in der Schule, unzufriedene Eltern, Kündigungen: Der Führungsstil der Schulkreispräsidentin Mirella Forster beschäftigt jetzt auch den Bezirksrat. Mehr...

Nur die Hälfte der Kinder kann den Purzelbaum

Springen, einen Ball prellen oder gezieltes Werfen: Dabei haben Erstklässer gemäss einer Untersuchung teils grosse Schwierigkeiten. Sportwissenschaftler kennen die Ursache dafür. Mehr...

St. Gallen will die Noten 1 und 2 abschaffen

Der sankt-gallische Erziehungsrat schlägt eine neue Notenskala von 3 bis 6 für die Primar- und Oberstufe vor. Kritiker sehen eine Tendenz, «ja keine kritischen Aussagen» zu tätigen. Mehr...

Überraschung bei Zürcher Luxusschulhaus

Das als «Luxusprojekt» kritisierte Schulhaus Blumenfeld in Zürich-Affoltern ist günstiger gebaut worden als budgetiert. Und zwar deutlich. Mehr...

Braucht es Frühfranzösisch für den nationalen Kitt?

Die Deutschschweiz streitet um das Frühfranzösisch: Der Thurgau will das Fach abschaffen, der Bund wehrt sich vehement. Wie stehen Sie dazu? Stimmen Sie ab. Mehr...

Die Schnüerlischrift ist am Ende

Im Kanton Zürich wird diesen Sommer eine neue Schulschrift eingeführt. Für die Kinder soll es einfacher werden, für die Lehrer kein grosser Zusatzaufwand entstehen. Mehr...

«Ein Kind darf kein Spielball der Umstände sein»

Interview In Fehraltorf kündigen über 20 Lehrer aufs Mal. Auch an anderen Zürcher Schulen rumort es. Was bedeutet das für die Kinder? Ein Jugendpsychologe gibt Auskunft. Mehr...

«Französisch ist keine Fremdsprache»

Interview Die jurassische Bildungsdirektorin warnt vor einem obligatorischen Sprachaustausch. Sie hat andere Ideen, um den Sprachenstreit beizulegen. Mehr...

«Alarmglocken läuten, wenn eine Siedlung für kinderreiche Familien entsteht»

In vier Jahren werden die geburtenstarken Jahrgänge eingeschult. Schon jetzt werden Provisorien eingesetzt, um die steigenden Schülerzahlen aufzufangen. Gehen der Stadt die Schulzimmer aus? Mehr...

«Läuse sind auch am Zürichberg sehr aktiv»

Montagsfragebogen Silke Schmitt Oggier, Co-Leiterin des Schulärztlichen Dienstes, ist die oberste Laustante der Stadt Zürich. Mehr...

«Es gibt höchstbegabte Kinder, die ihre Begabung im Durchschnitt verstecken»

Der Zürcher Stadtrat will im Zuge seiner «Strategie 2025» höchstbegabte Kinder speziell fördern. Betroffen sei nur eine Handvoll Schüler, heisst es dazu im Schuldepartement. Mehr...

Der oberste Lehrer geht

Porträt Beat W. Zemp tritt als Präsident des Lehrerverbands nach drei Jahrzehnten ab. Über einen Amtsträger, den alle vermissen werden. Fast alle. Mehr...

Das Schulhaus mit den zwei Gesichtern

Wie baut man eine Schule an der Autobahn? Die Stadt Zürich hatte eine knifflige Aufgabe zu lösen. Jetzt ist daraus eine Art Nagelhaus geworden. Mehr...

Wo am wenigsten Männer unterrichten

Infografik Die Zahl der männlichen Lehrer nimmt kontinuierlich ab. In einem Kanton ist die Quote besonders tief. Mehr...

2000 neue Bewohner, aber kein Schulhaus

Erstklässler aus einem neuen Zürcher Quartier müssen einen Kilometer zurücklegen – weil das Schulhaus erst in fünf Jahren steht. Mehr...

In der Schule der Genies

Reportage Bill Gates, Jeff Bezos und Mark Zuckerberg waren in der Montessori-Schule. Müssen wir unsere Kinder auch hinschicken? Mehr...

Der grosse Kampf um die Schulreform ist lanciert

Die Kritik am Lehrplan 21 wächst. In Baselland kommt es nun zur ersten Volksabstimmung über die Reform. Andere Kantone werden folgen. Mehr...

Sprachenstreit wird Fall für die Justiz

Die Bündner Regierung will die kantonale Fremdspracheninitiative für ungültig erklären lassen. Laut Fachleuten hat das weitreichende Konsequenzen. Mehr...

Ein unerwartetes Instrument der Integration

Im Schulhaus Rebwiesen in Winterthur ist der Ausländeranteil hoch, aber noch höher ist der Anteil an Geigenspielern unter den Drittklässlern: 100 Prozent. Das hat positive Auswirkungen. Mehr...

Für Schulversuch fehlen Freiwillige

Seit neun Monaten läuft in Zürich ein Schulprojekt, bei dem die Zahl der Lehrpersonen pro Klasse auf zwei beschränkt wird. Die Idee wird allseits gelobt. Trotzdem finden sich kaum Schulen, die mitmachen. Mehr...

Wie schwer darf der Schulthek sein?

Hintergrund Eltern klagen, dass 13-Jährige 8 Kilo Bücher in die Schule tragen müssen. Das ist zu viel, sagt auch ein Experte. Eine Lösung wären Ablagekästchen im Schulhaus. Doch bis zu deren Einbau kann es 16 Jahre dauern. Mehr...

«Du Psycho!»

Fehldiagnosen Wenn ein Schüler auffällig werde, finde sich immer eine Krankheit. Das kritisiert eine deutsche Journalistin in einem Buch über ihr vermeintlich krankes Kind. Mehr...

Aufstand der Lehrer gegen zweite Fremdsprache

Hintergrund Der Fremdsprachenunterricht in der Primarschule sorgt seit seiner Einführung für Diskussionen. Nun setzen die Lehrer einen Hilferuf ab. Mehr...

«Mister Grundstufe» geht als Sieger aus der Niederlage

Keiner hat so engagiert für das neue Schulmodell gekämpft wie Dieter Rüttimann. Nun könnte der Erziehungsfachmann vom Volks-Nein profitieren. Mehr...

Kinder sollen die Wahl bekommen

Unter Lehrern wächst der Widerstand gegen zwei Fremdsprachen in der Primarschule. Ihr Präsident fordert, die zweite Sprache als Wahlfach einzuführen. Es droht ein neuer Streit um Englisch oder Französisch. Mehr...

Neuer oder alter Kindergarten?

Die Stimmberechtigten entscheiden am 25. November, ob im Kanton Zürich anstelle des heutigen Kindergartens die Grundstufe eingeführt werden soll – entweder freiwillig oder obligatorisch. Mehr...

Eltern finanziell abzustrafen, ist der falsche Weg

Kommentar Dass viele Kinder zu wenig gut Deutsch sprechen, ist ein Problem. Es gibt aber bessere Lösungen, als für Sprachunterricht Geld zu verlangen. Mehr...

Ist Informatik das neue Basteln?

Mamablog Werken in der Schule ist hui, der Computer pfui. Unser Autor fordert weniger Verklärung und mehr Pragmatismus. Zum Blog

Nur eine Fremdsprache für Primarschüler?

Pro & Kontra Zwei Meinungen zur Abstimmung vom 21. Mai. Von Arthur Rutishauser und Daniel Schneebeli. Mehr...

Ohne gute Autorität geht es nicht

Analyse Die Methode des Schulunterrichts ist weniger wichtig als der Mensch hinter dem Lehrerpult. Mehr...

So lernen Kinder weder Französisch noch Englisch

Analyse Der Unterricht in der Primarschule ist nicht auf die Bedürfnisse der Kinder ausgelegt. Mehr...

Zum Wahnsinnigwerden

Glosse Eltern sollen sich vertraglich zu einer guten Zusammenarbeit mit der Schule verpflichten. Für all den Papierkrieg werden sie bald eine Sekretärin brauchen, meint unsere Autorin. Mehr...

Schul-Crashkurs für Eltern

Mamablog DaZ, Smileys, «Schreiben nach Gehör»? Der Schulbeginn eröffnet eine Welt voller Fragen. Hier gibts erste Hilfe. Zum Blog

Stichworte

Autoren

Paid Post

Ausstellungseröffnung: «Schatten»!

Mit einer Auswahl von fast 140 Werken zeigt die Ausstellung «Schatten» in der Hermitage 500 Jahre Kunstgeschichte.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.