Stichwort:: Raumplanung

News

Das letzte Gefecht ums Seeufer

Der Kanton hat sich bis in die Gegenwart kostenlos Wegrechte durch private Seegrundstücke gesichert. Jetzt korrigiert er. Mehr...

Neuer Wachhund für Zürichs Privilegierte

Der Kanton darf bei Neubauten am Zürichseeufer nicht mehr mitreden. Stattdessen sollen nun die Gemeinden dafür sorgen, dass dort nicht übertrieben wird. Mehr...

Der Luxus der «Papierli-Bauern»

Seit 2012 kann leichter in der Landwirtschaftszone gebaut werden. Die Pläne eines Anwalts im Kanton Luzern sind ein Extrembeispiel. Mehr...

Das Gerangel um die letzte Zürcher Brache

Was soll hinter dem HB auf dem Carparkplatz entstehen? Ein neues Kongresszentrum oder Wohnungen? Die Debatte um die Zukunft des Platzes wird neu lanciert. Mehr...

Hühner breiten sich über das Land aus

Die Schweizer essen mehr Poulet denn je. Das hat prekäre Folgen. Mehr...

Interview

«Wir gehen immer an die Grenze des Lichts»

Bei der Beleuchtung der Stadt ist nicht nur das Licht wichtig, sagt Stephan Bleuel, Projektleiter für den Plan Lumière. Nach zehn Jahren tritt er ab und erklärt, welche markanten Gebäude nicht optimal erstrahlen. Mehr...

Seeuferweg: «Der Kanton verspricht mehr, als er garantieren kann»

Der Kantonsrat will beim Schutz der Eigentumsrechte der Villenbesitzer am Zürichsee weiter gehen als die Bundesverfassung. Staatsrechtsprofessor Alain Griffel sagt gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet, ob das geht. Mehr...

«Ein richtiges Stadion ist ein Hexenkessel»

Interview Stararchitekt Jacques Herzog sagt, Zürich brauche eine richtige Fussballarena. Im neuen Hardturm sieht der FCB-Fan einen Wurf – er hält es aber für falsch, dass die Stadt ihn selbst baut. Mehr...

«Das wird die Spekulation erst richtig anheizen»

Interview CVP-Bundesrätin Doris Leuthard sprach sich für die Revision des Raumplanungsgesetzes aus. Ihr Parteipräsident Christophe Darbellay hingegen warnt vor einer Torschlusspanik wie nach dem Ja zur Zweitwohnungsinitiative. Mehr...

«Wir haben hier nicht chinesische Verhältnisse»

Die schweizerischen Städte stehen vor einem Wachstumsschub. Marcel Guignard, Präsident des Städteverbands, erklärt, wie Platz geschaffen werden soll. Mehr...

Hintergrund

Wo Herr und Frau Schweizer am liebsten wohnen

Dorf, Kleinstadt oder Grossstadt? Eine neue Umfrage der Forschungsanstalt WSL zeigt, was die Schweizer Bevölkerung bevorzugt. Das Ergebnis stellt Siedlungsplaner vor ein Problem. Mehr...

ZSC-Stadion: Grüne vermuten Stimmungsmache

Laut Kanton gilt der Planungsstop wegen der Kulturlandinitiative auch fürs geplante Hockeystadion. Die Grünen widersprechen – und wittern politische Ränkespiele. Mehr...

Geschlossene Gesellschaften

Die Zürcher Genossenschaften kämpfen mit immer mehr Anfragen zu freien Mietwohnungen. Fast alle haben mittlerweile ihre Wartelisten abgeschafft und schotten sich gegen aussen ab. Mehr...

Opfiker verteidigen ihr letztes Stück Heimat

Die geplante Überbauung der Dorfwiese erhitzt die Gemüter. Auch drei Alt-Stadtpräsidenten kämpfen gegen die Pläne ihres Nachfolgers. Mehr...

Uneins beim «Kasernen-Bschiss»

Eine Kasernenanlage ohne Polizei, lautete das Versprechen. Die bisherigen Regierungsräte werden es auch nach den Wahlen nicht halten. Im Gegensatz zu den neuen Kandidaten. Mehr...

Meinung

15 Jahre Personenfreizügigkeit – eine Bilanz

Analyse Wachsende Reallöhne, Puffer für die AHV: Was die Personenfreizügigkeit der Schweiz gebracht hat. Mehr...

Eine Stadt schrumpft

Als einzige grosse Schweizer Stadt verliert St. Gallen an Einwohnern. Liegt es an der Randlage, fehlenden Arbeitsplätzen, oder wirkt noch immer das Trauma des Zusammenbruchs der Textilindustrie nach? Mehr...

Die Borniertheit der Offenen

Analyse Linke Gentrifizierungskritiker klingen oft wie rechte Heimatschützer. Damit schaden sie sich selber. Mehr...

Endlich ein richtiger Platz

Analyse Der Münsterhof ist seit dem Umbau einzigartig in der Stadt Zürich. Mehr...

Einzige Vision: Weg mit der Polizei

Analyse Aus der Kaserne wird ein kantonales Bildungszentrum für Erwachsene. Die städtischen Parteien scheinen das zu akzeptieren – sie haben schlicht keine bessere Idee. Mehr...


Videos


Umstrittenes Zeitraffer-Video
FDP-Parteipräsident Michael Baumer wirft ...

Das letzte Gefecht ums Seeufer

Der Kanton hat sich bis in die Gegenwart kostenlos Wegrechte durch private Seegrundstücke gesichert. Jetzt korrigiert er. Mehr...

Neuer Wachhund für Zürichs Privilegierte

Der Kanton darf bei Neubauten am Zürichseeufer nicht mehr mitreden. Stattdessen sollen nun die Gemeinden dafür sorgen, dass dort nicht übertrieben wird. Mehr...

Der Luxus der «Papierli-Bauern»

Seit 2012 kann leichter in der Landwirtschaftszone gebaut werden. Die Pläne eines Anwalts im Kanton Luzern sind ein Extrembeispiel. Mehr...

Das Gerangel um die letzte Zürcher Brache

Was soll hinter dem HB auf dem Carparkplatz entstehen? Ein neues Kongresszentrum oder Wohnungen? Die Debatte um die Zukunft des Platzes wird neu lanciert. Mehr...

Hühner breiten sich über das Land aus

Die Schweizer essen mehr Poulet denn je. Das hat prekäre Folgen. Mehr...

Der nächste Winkelzug gegen die Grünen

Seit ihrem überraschenden Triumph an der Urne pochen Zürichs Grüne auf die Umsetzung der Kulturlandinitiative. Aber das Parlament stellt sich quer – zum wiederholten Mal. Mehr...

Kulturlandinitiative: Zürcher Grüne siegen vor Bundesgericht

Das Bundesgericht hat den Beschluss des Kantonsrates aufgehoben, der auf die vom Volk angenommene Kulturlandinitiative gar nicht eingetreten war. Die Initiative müsse umgesetzt werden. Wie, ist offen. Mehr...

Schön und teuer

Die Hälfte der Europaallee in Zürich ist gebaut. Das sorgfältig konstruierte Quartier bringt ein metropolitanes Flair in die Stadt, schafft aber vor allem Raum für wenige. Mehr...

Ein Platz für Menschen, nicht für Firmen

Mit einer Initiative will eine Gruppe Linker, Grüner und Alternativer einen «freien Sechseläutenplatz» erreichen. Mehr...

Der Bambus-Alchemist

Womit bauen wir Städte, wenn der Stahl knapp wird? Der ETH-Assistenzprofessor Dirk Hebel bringt Bambus ins Spiel. Seit zwei Jahren forscht er an diesem Material. Mehr...

Alles soll werden wie die Kalkbreite

Die Jungen Grünen möchten in der Schweiz Wohnformen wie die Kalkbreite-Siedlung in Zürich fördern. Mehr...

Neue Pläne für Kulturlandschutz

Der Bund will das Kulturland strenger als bislang schützen. Der SVP droht deshalb ein Zwist mit einem Teil ihrer Basis: den Bauern. Mehr...

Bürogebäude sind die neuen Industriebrachen

Die grossen Fabrikareale sind verbaut. Doch Kreative könnten vom Überschuss an Büroflächen profitieren. Mehr...

Blick auf den Säntis ist in Dübendorf unantastbar

Der Zürcher Regierungsrat will den Innovationspark auf dem Gelände des Dübendorfer Flugplatzes im Richtplan verankern. Dazu gehört auch die Aussicht. Mehr...

CVP-Kandidatin kritisiert Regierung für Fehlplanung bei PJZ

Staatsanwältin Silvia Steiner ist erstaunt, dass das Polizeikommando in der alten Kaserene bleiben soll. Mehr...

«Wir gehen immer an die Grenze des Lichts»

Bei der Beleuchtung der Stadt ist nicht nur das Licht wichtig, sagt Stephan Bleuel, Projektleiter für den Plan Lumière. Nach zehn Jahren tritt er ab und erklärt, welche markanten Gebäude nicht optimal erstrahlen. Mehr...

Seeuferweg: «Der Kanton verspricht mehr, als er garantieren kann»

Der Kantonsrat will beim Schutz der Eigentumsrechte der Villenbesitzer am Zürichsee weiter gehen als die Bundesverfassung. Staatsrechtsprofessor Alain Griffel sagt gegenüber Tagesanzeiger.ch/Newsnet, ob das geht. Mehr...

«Ein richtiges Stadion ist ein Hexenkessel»

Interview Stararchitekt Jacques Herzog sagt, Zürich brauche eine richtige Fussballarena. Im neuen Hardturm sieht der FCB-Fan einen Wurf – er hält es aber für falsch, dass die Stadt ihn selbst baut. Mehr...

«Das wird die Spekulation erst richtig anheizen»

Interview CVP-Bundesrätin Doris Leuthard sprach sich für die Revision des Raumplanungsgesetzes aus. Ihr Parteipräsident Christophe Darbellay hingegen warnt vor einer Torschlusspanik wie nach dem Ja zur Zweitwohnungsinitiative. Mehr...

«Wir haben hier nicht chinesische Verhältnisse»

Die schweizerischen Städte stehen vor einem Wachstumsschub. Marcel Guignard, Präsident des Städteverbands, erklärt, wie Platz geschaffen werden soll. Mehr...

«Wir können Andermatt nicht nur als Ski- und Wanderdestination verkaufen»

Interview Orascom-Chef Gerhard Niesslein über die gewaltige Herausforderung, das Imperium von Samih Sawiris zu managen. Mehr...

«Die Schweiz erträgt durchaus zehn Millionen Einwohner»

Die Schweiz wächst und wächst. Ist die Raumplanung dafür gerüstet? Müssen Bauzonen verschoben werden? Braucht es deutlich mehr Hochhäuser? Antworten gibt Lukas Bühlmann, Direktor der Vereinigung für Landesplanung. Mehr...

«Die Realität ist eindeutig – das ist der FDP ein Dorn im Auge»

Stadträtin Ruth Genner weist den Vorwurf der Freisinnigen zurück, dass das Video zum Spurabbau beim Bellevue «getürkt» sei. Mehr...

«Das Geroldareal ist nun einmal nur die Nummer zwei»

Architekt Walter Wäschle kritisiert den Stadtrat für den Standortentscheid zum Kongresszentrum. Mehr...

«Mit mittleren Einkommen ist Bausparen kaum möglich»

Der liberale Ökonom Silvio Borner hält eine staatliche Förderung von Wohneigentum für falsch. Sie erhöhe den Landverschleiss und nütze Leuten mit hohem Einkommen. Mehr...

Wo Herr und Frau Schweizer am liebsten wohnen

Dorf, Kleinstadt oder Grossstadt? Eine neue Umfrage der Forschungsanstalt WSL zeigt, was die Schweizer Bevölkerung bevorzugt. Das Ergebnis stellt Siedlungsplaner vor ein Problem. Mehr...

ZSC-Stadion: Grüne vermuten Stimmungsmache

Laut Kanton gilt der Planungsstop wegen der Kulturlandinitiative auch fürs geplante Hockeystadion. Die Grünen widersprechen – und wittern politische Ränkespiele. Mehr...

Geschlossene Gesellschaften

Die Zürcher Genossenschaften kämpfen mit immer mehr Anfragen zu freien Mietwohnungen. Fast alle haben mittlerweile ihre Wartelisten abgeschafft und schotten sich gegen aussen ab. Mehr...

Opfiker verteidigen ihr letztes Stück Heimat

Die geplante Überbauung der Dorfwiese erhitzt die Gemüter. Auch drei Alt-Stadtpräsidenten kämpfen gegen die Pläne ihres Nachfolgers. Mehr...

Uneins beim «Kasernen-Bschiss»

Eine Kasernenanlage ohne Polizei, lautete das Versprechen. Die bisherigen Regierungsräte werden es auch nach den Wahlen nicht halten. Im Gegensatz zu den neuen Kandidaten. Mehr...

Zurück auf Feld eins

Der Bundesrat will den Schutz des Kulturlands stärken. Die geplante Revision des Raumplanungsgesetzes ist indes auf breiter Front umstritten. Mehr...

Der Stinkefinger der Superreichen

In New York wächst eine neue Generation von Hochhäusern in den Himmel, die das Stadtbild verändert: Extrem schlanke Wohntürme für die, die sie sich leisten können. Mehr...

Mit Gärten gegen Betonwüsten

Ecopop Führende Ecopop-Initianten besitzen ein Haus mit Umschwung. Das weckt Kritik. Grüne Politiker werfen ihnen vor, sich im Kampf gegen die Zubetonierung der Schweiz widersprüchlich zu verhalten. Mehr...

Kanton will der Stadt einen Tunnel am Bellevue vorschreiben

Hintergrund Am dritten Tag der Debatte um den Richtplan zerfetzt eine bürgerliche Allianz grüne Träume und bringt ein neues Strassenbauprojekt. Mehr...

180 Wohnungen auf dem Tramdepot Hard

Das Stadtparlament hat 13,2 Millionen für die Projektierung einer städtischen Wohnsiedlung beim Escher-Wyss-Platz bewilligt; allerdings mit Vorbehalten. Mehr...

Der Versuch, Golfplätze generell zu verbieten, ist gescheitert

Der Kantonsrat hält fest: Golfplätze sind eine Angelegenheit der Standortregionen und nicht des Kantons. Mehr...

Frustrierende Richtplan-Debatte für Rot-Grün im Kantonsrat

Nach dem ersten Sitzungstag ist klar: Streichungsanträge beim Siedlungsgebiet haben kaum Chancen. Mehr...

Kurzlebige Liebe der SVP zum Landschaftsschutz

Umsetzung der Zweitwohnungsinitiative Um ihre Einwanderungsinitiative zu bewerben, haben SVP-Vertreter noch die rege Bautätigkeit ins Feld geführt. Nun kommt der Bundesrat der Wirtschaft beim Zweitwohnungsbau weit entgegen. Die SVP freuts. Mehr...

Die geschäftigste Baustelle Europas

Tunnelgänge, U-Bahn-Schächte, Abwasserkanäle: Die chaotische Infrastruktur im Untergrund Londons fordert die Ingenieure beim Bau der Bahnlinie Crossrail vom Osten in den Westen heraus. Mehr...

Der Vignetten-Entscheid und seine Folgen für die Demokratie

Hintergrund Ein Ja zur teureren Autobahnvignette würde den lokalen Widerstand gegen Strassen weitgehend aushebeln. Läuft hier etwas falsch? Mehr...

15 Jahre Personenfreizügigkeit – eine Bilanz

Analyse Wachsende Reallöhne, Puffer für die AHV: Was die Personenfreizügigkeit der Schweiz gebracht hat. Mehr...

Eine Stadt schrumpft

Als einzige grosse Schweizer Stadt verliert St. Gallen an Einwohnern. Liegt es an der Randlage, fehlenden Arbeitsplätzen, oder wirkt noch immer das Trauma des Zusammenbruchs der Textilindustrie nach? Mehr...

Die Borniertheit der Offenen

Analyse Linke Gentrifizierungskritiker klingen oft wie rechte Heimatschützer. Damit schaden sie sich selber. Mehr...

Endlich ein richtiger Platz

Analyse Der Münsterhof ist seit dem Umbau einzigartig in der Stadt Zürich. Mehr...

Einzige Vision: Weg mit der Polizei

Analyse Aus der Kaserne wird ein kantonales Bildungszentrum für Erwachsene. Die städtischen Parteien scheinen das zu akzeptieren – sie haben schlicht keine bessere Idee. Mehr...

Die Illusion vom grossen Wurf

Kommentar Aus der Kaserne wird nur ein Bildungszentrum. Mehr...

Lernen vom 19. Jahrhundert

Analyse Beim Städtebau kehrt der Blockrand wieder und weckt Kasernierungsängste. Sie sind unbegründet. Mehr...

Der Opernhausdirektor ist volksnah

Analyse Mit seiner Kritik am Rummel auf dem neuen Sechseläutenplatz spricht Andreas Homoki dem Volk für einmal aus der Seele: Zürich sehnt sich nach mehr Leere. Mehr...

Unbehagen ernst nehmen

Kommentar Kommentar Zürich-Redaktorin Liliane Minor über den Entscheid, die Flughafenpisten nicht zu verlängern. Mehr...

Der urbane Lochblechpilz

Essay Der Stadtwanderer trifft in Winterthur auf ein unbekanntes Objekt, entdeckt dessen grafische Kraft, findet ein U-Boot und landet schliesslich im Wohlfühlland. Mehr...

Wer entschädigt die Grundbesitzer?

Analyse Eins wissen auch die Befürworter des neuen Raumplanungsgesetzes noch nicht: Wie viel Bauland wird wieder ausgezont – und was kosten die Entschädigungen? Zahlen dazu gibt es erst nach der Abstimmung. Mehr...

Umstrittenes Zeitraffer-Video
FDP-Parteipräsident Michael Baumer wirft ...

Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!