Stichwort:: Rosengartentunnel

News

VCS: Volk soll über den Rosengartentunnel entscheiden

Der Zürcher Kantonsrat heisst das milliardenteure Bauprojekt gut – doch die links-grüne Gegnerschaft erhält Unterstützung vom VCS: Der Umweltverband ergreift das Referendum. Mehr...

Überraschende Haltung der linken Basis zum Rosengartenprojekt

Eine TA-Umfrage ergibt ein unerwartet klares Bild zum Rosengartentunnel und -tram, über das der Kantonsrat heute entschieden hat. Mehr...

Bürgerliche marschieren am Zürcher Rosengarten durch

Tunnel und Tram sollen realisiert werden und das Wipkinger Schandmal vergessen machen. Eine Niederlage für die Linke. Mehr...

Die zahlreichen Pläne für den Rosengarten

Seit 100 Jahren wird versucht, die Transitachse in Wipkingen weiterzuentwickeln. Darunter war auch eine ungewöhnliche Idee. Mehr...

Grosse Zürcher Tunnelpläne und ihre Nebenwirkungen

Das Loch beim Rosengarten hat Folgen weit über die Hardbrücke hinaus. Darum ändert der VCS nun seine Taktik. Mehr...

Liveberichte

«Ich verstehe jeden, der bei diesen Zahlen leer schlucken muss»

Die berüchtigte Rosengartenstrasse in Zürich soll untertunnelt werden. Der Regierungsrat spricht von einem «historischen Schritt». Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Interview

Das Duell am Rosengarten

FDP-Nationalrat Filippo Leutenegger kämpft für einen Rosengartentunnel als zukunftsgerichtetes Verkehrsprojekt. Für den Grünen Markus Knauss dagegen ist der Tunnel ein typisches FDP-Hirngespinst. Mehr...

«Die Stadt muss nicht mehr Verkehr schlucken, als sie verdauen kann»

Der projektierte Rosengartentunnel in Wipkingen ist kein Befreiungsschlag für die Verkehrsprobleme im Quartier, sagt der Experte Luca Urbani. Wie viele Autos dort durchfahren, sei ein rein politischer Entscheid. Mehr...

Hintergrund

Der Strassentunnel, ein Trumpf in Bern

Das Parlament in Bern entscheidet, ob der Bund das Rosengarten-Projekt unterstützt. Für einmal dürfte dabei der Anti-Zürich-Reflex keine Rolle spielen. Mehr...

Mit 50 Fragen gegen «Tunnelgate»

Zankapfel Rosengartentunnel: SP, Grüne und AL bauen in Zürich Druck auf den bürgerlichen Kantonsrat auf – und auf den eigenen Stadtrat. Mehr...

Es war einmal die Rosengartenstrasse

Bildstrecke Bevor sie zum Verkehrsmoloch wurde, war die Zürcher Rosengartenstrasse idyllisch – und hatte ein Tram. Mehr...

Quartierberuhigung kostet über 1 Milliarde

Stadt und Kanton Zürich wollen für den Tunnel und das Tram am Rosengarten eine Milliardensumme investieren. Doch es gibt Widerstand – von links und von rechts. Mehr...

Die gescheiterten Zürcher Tunnelpläne

Hintergrund Auf dem Papier wurde die Stadt Zürich schon in alle Himmelsrichtungen untertunnelt. Der private Verkehr ist aber vorwiegend oberirdisch unterwegs. Mehr...

Meinung

Die Schlacht am Rosengarten

Die Überrumpelung ist gelungen: Mit dem Rosengartentunnel haben Kantons- und Stadtregierung ein Milliardenprojekt lanciert. Die Kombination Tunnel/Tram könnte klappen, da beide Lager profitieren. Mehr...


VCS: Volk soll über den Rosengartentunnel entscheiden

Der Zürcher Kantonsrat heisst das milliardenteure Bauprojekt gut – doch die links-grüne Gegnerschaft erhält Unterstützung vom VCS: Der Umweltverband ergreift das Referendum. Mehr...

Überraschende Haltung der linken Basis zum Rosengartenprojekt

Eine TA-Umfrage ergibt ein unerwartet klares Bild zum Rosengartentunnel und -tram, über das der Kantonsrat heute entschieden hat. Mehr...

Bürgerliche marschieren am Zürcher Rosengarten durch

Tunnel und Tram sollen realisiert werden und das Wipkinger Schandmal vergessen machen. Eine Niederlage für die Linke. Mehr...

Die zahlreichen Pläne für den Rosengarten

Seit 100 Jahren wird versucht, die Transitachse in Wipkingen weiterzuentwickeln. Darunter war auch eine ungewöhnliche Idee. Mehr...

Grosse Zürcher Tunnelpläne und ihre Nebenwirkungen

Das Loch beim Rosengarten hat Folgen weit über die Hardbrücke hinaus. Darum ändert der VCS nun seine Taktik. Mehr...

Preis für Zürcher Häuser hat sich verdoppelt

In der Stadt Zürich sind Wohngebäude seit 2008 viel teurer geworden. Nicht zuletzt am lärmgeplagten Rosengarten. Mehr...

Zürcher Rosengartentunnel schafft politischen Durchbruch

Hoffnung für Anwohner von Zürichs lautester Strasse: Die SVP sitzt nun mit im Boot für den Bau des Rosengartentunnels. Dank eines Spurausbaus. Mehr...

Scheitern die Rosengarten-Pläne an der SVP?

Die Linke zerzaust den Rosengarten-Tunnel. Und die SVP ist skeptisch. Somit ist das Risiko gross, dass das Milliardenprojekt schon im Kantonsrat beerdigt wird. Mehr...

Rosengartenstrasse: Stadt setzt auf Unterführungen statt Fussgängerstreifen

Der Autoverkehr auf der Strasse soll flüssiger werden. Hierzu wird die Busspur auf der Hardbrücke verlängert und die Einfahrt vom Bucheggplatz in den Hirschwiesentunnel gesperrt. Mehr...

Neuer Tunnel mitten in Zürich

Ein bis zu vier Spuren breiter Autotunnel und das Rosengartentram sollen den Stadtverkehr flüssiger machen. Stadt und Kanton wollen dafür rund 900 Millionen Franken investieren. Mehr...

«Ich verstehe jeden, der bei diesen Zahlen leer schlucken muss»

Die berüchtigte Rosengartenstrasse in Zürich soll untertunnelt werden. Der Regierungsrat spricht von einem «historischen Schritt». Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live. Mehr...

Das Duell am Rosengarten

FDP-Nationalrat Filippo Leutenegger kämpft für einen Rosengartentunnel als zukunftsgerichtetes Verkehrsprojekt. Für den Grünen Markus Knauss dagegen ist der Tunnel ein typisches FDP-Hirngespinst. Mehr...

«Die Stadt muss nicht mehr Verkehr schlucken, als sie verdauen kann»

Der projektierte Rosengartentunnel in Wipkingen ist kein Befreiungsschlag für die Verkehrsprobleme im Quartier, sagt der Experte Luca Urbani. Wie viele Autos dort durchfahren, sei ein rein politischer Entscheid. Mehr...

Der Strassentunnel, ein Trumpf in Bern

Das Parlament in Bern entscheidet, ob der Bund das Rosengarten-Projekt unterstützt. Für einmal dürfte dabei der Anti-Zürich-Reflex keine Rolle spielen. Mehr...

Mit 50 Fragen gegen «Tunnelgate»

Zankapfel Rosengartentunnel: SP, Grüne und AL bauen in Zürich Druck auf den bürgerlichen Kantonsrat auf – und auf den eigenen Stadtrat. Mehr...

Es war einmal die Rosengartenstrasse

Bildstrecke Bevor sie zum Verkehrsmoloch wurde, war die Zürcher Rosengartenstrasse idyllisch – und hatte ein Tram. Mehr...

Quartierberuhigung kostet über 1 Milliarde

Stadt und Kanton Zürich wollen für den Tunnel und das Tram am Rosengarten eine Milliardensumme investieren. Doch es gibt Widerstand – von links und von rechts. Mehr...

Die gescheiterten Zürcher Tunnelpläne

Hintergrund Auf dem Papier wurde die Stadt Zürich schon in alle Himmelsrichtungen untertunnelt. Der private Verkehr ist aber vorwiegend oberirdisch unterwegs. Mehr...

«Eine echte Entlastung sieht anders aus»

Nach Bekanntgabe der Umgestaltungspläne für die Rosengartenstrasse reagieren die Parteien mit unterschiedlichen Forderungen an die Umsetzung. Alle sind sich jedoch einig, dass rasches Handeln nötig ist. Mehr...

Die Schlacht am Rosengarten

Die Überrumpelung ist gelungen: Mit dem Rosengartentunnel haben Kantons- und Stadtregierung ein Milliardenprojekt lanciert. Die Kombination Tunnel/Tram könnte klappen, da beide Lager profitieren. Mehr...

Stichworte

Autoren

Paid Post

Genuss und Freude schenken

Schenken Sie Ihren Freunden Hochgenuss in Form eines FINE TO DINE Gutscheins für über 130 Schweizer Restaurants.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!