Stichwort:: Verkehrsabgaben

News

Bundesrat schont die Autofahrer

Trotz Milliardeninvestitionen in den Strassenbau wird der Mineralölsteuerzuschlag vorerst nicht aufgestockt. Der Benzinpreis steigt wohl frühestens 2024. Mehr...

Leuthard zeigt sich offen für Alpen-Maut

Die Verkehrsministerin will über die von Politikern geforderten Tunnelgebühren diskutieren – und bringt sogar eine Ausweitung der Maut ins Spiel. Mehr...

Neue Strassenkasse doppelt bedroht

Ein um 6 Rappen erhöhter Benzinpreis, mehr Millionen aus dem Bundeshaushalt: So will der Bundesrat fehlende Mittel für die Nationalstrassen eintreiben. Mehr...

Wer viel fährt, soll mehr bezahlen

Verkehrsministerin Doris Leuthard tüftelt an Rezepten gegen den Stau auf der Strasse und überfüllte Züge. Zur Debatte steht die Einführung von Mobility-Pricing. Doch die Liste möglicher Reformopfer ist lang. Mehr...

Verkehrsabgabe: Bezahlt wird später

Bisher landete die Rechnung für die Verkehrsabgabe Ende November im Briefkasten. Doch im Strassenverkehrsamt muss erst das Computersystem auf das neue Gesetz umgestellt werden. Mehr...

Interview

Neue Autosteuer tritt erst 2014 in Kraft

Das Stimmvolk hat der neuen Verkehrsabgaberegelung deutlich zugestimmt. Die rechtlichen Abläufe bremsen das Gesetz allerdings aus. Mehr...

Hintergrund

Für 35 Euro über die Alpen

Eine Maut für Alpenstrassen, wie sie Schweizer Politiker fordern, gibt es in anderen europäischen Ländern schon lange. Unsere Übersicht zeigt, wo man wie viel zahlen muss. Mehr...

Warum das Benzin nicht günstiger wird

Der Ölpreis ist zuletzt stark gesunken. Doch Schweizer Autofahrer profitieren davon aus verschiedenen Gründen kaum. Mehr...

Diese Schwergewichte kommen an die Kasse

Für seinen Hummer H2 zahlt der Besitzer im Kanton Zürich statt 1045 Franken neu 3748 Franken Autosteuern. Aber auch für «gewöhnlichere» Autos wie den Audi Q7 muss viel mehr bezahlt werden. Das sind die teuersten Vehikel. Mehr...

Neue Autosteuer: Die Gewinner und Verlierer

Das neue Verkehrsabgabegesetz bedeutet für viele Zürcher Autobesitzer, dass sie bald weniger Steuern bezahlen müssen. Teuer wird es für Lenker schwerer Wagen – und Familien mit mehr als drei Kindern. Mehr...

Meinung

Ein vernünftiger Vorschlag

Kommentar Die Politik hätte es in der Hand, über den Preis den Verkehr über die Alpen zu steuern. Mehr...

Bildstrecken


Diese Autos zahlen viel mehr Autosteuern
Bei der neuen Motorfahrzeugsteuer, die voraussichtlich ab 2014 im Kanton Zürich gilt, spielt das Fahrzeuggewicht eine grosse Rolle. Deshalb kommen die ...


Bundesrat schont die Autofahrer

Trotz Milliardeninvestitionen in den Strassenbau wird der Mineralölsteuerzuschlag vorerst nicht aufgestockt. Der Benzinpreis steigt wohl frühestens 2024. Mehr...

Leuthard zeigt sich offen für Alpen-Maut

Die Verkehrsministerin will über die von Politikern geforderten Tunnelgebühren diskutieren – und bringt sogar eine Ausweitung der Maut ins Spiel. Mehr...

Neue Strassenkasse doppelt bedroht

Ein um 6 Rappen erhöhter Benzinpreis, mehr Millionen aus dem Bundeshaushalt: So will der Bundesrat fehlende Mittel für die Nationalstrassen eintreiben. Mehr...

Wer viel fährt, soll mehr bezahlen

Verkehrsministerin Doris Leuthard tüftelt an Rezepten gegen den Stau auf der Strasse und überfüllte Züge. Zur Debatte steht die Einführung von Mobility-Pricing. Doch die Liste möglicher Reformopfer ist lang. Mehr...

Verkehrsabgabe: Bezahlt wird später

Bisher landete die Rechnung für die Verkehrsabgabe Ende November im Briefkasten. Doch im Strassenverkehrsamt muss erst das Computersystem auf das neue Gesetz umgestellt werden. Mehr...

Was Ferrari, BMW und Mercedes in der Schweiz erwartet

Die Schweiz hat die «schmutzigste Autoflotte» Westeuropas. Weil die Autobranche den CO2-Ausstoss der Fahrzeuge nicht schnell genug reduzieren kann, drohen den Importeuren ab 2015 happige Bussen. Mehr...

80 Prozent Steuerrabatt für effiziente Autos in Zürich

Die Zürcher Regierung will emissionsarme Fahrzeuge mit massiven Steuererleichterungen fördern. Das Loch in der Kasse sollen 10'000 zusätzliche Wagen pro Jahr stopfen. Mehr...

Private sollen Vignetten kontrollieren

Im Gegensatz zum Nationalrat sieht der Ständerat kein Problem darin, dass private Sicherheitsangestellte an der Grenze Autobahn-Vignetten kontrollieren. Mehr...

Reisen zu Stosszeiten soll teurer werden

In der Schweiz kommt ein neues Modell zur Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur auf den Tisch. Wer in Stosszeiten unterwegs ist, soll mehr zahlen. Betroffen sind Autofahrer sowie Zugreisende. Mehr...

Neue Autosteuer tritt erst 2014 in Kraft

Das Stimmvolk hat der neuen Verkehrsabgaberegelung deutlich zugestimmt. Die rechtlichen Abläufe bremsen das Gesetz allerdings aus. Mehr...

Für 35 Euro über die Alpen

Eine Maut für Alpenstrassen, wie sie Schweizer Politiker fordern, gibt es in anderen europäischen Ländern schon lange. Unsere Übersicht zeigt, wo man wie viel zahlen muss. Mehr...

Warum das Benzin nicht günstiger wird

Der Ölpreis ist zuletzt stark gesunken. Doch Schweizer Autofahrer profitieren davon aus verschiedenen Gründen kaum. Mehr...

Diese Schwergewichte kommen an die Kasse

Für seinen Hummer H2 zahlt der Besitzer im Kanton Zürich statt 1045 Franken neu 3748 Franken Autosteuern. Aber auch für «gewöhnlichere» Autos wie den Audi Q7 muss viel mehr bezahlt werden. Das sind die teuersten Vehikel. Mehr...

Neue Autosteuer: Die Gewinner und Verlierer

Das neue Verkehrsabgabegesetz bedeutet für viele Zürcher Autobesitzer, dass sie bald weniger Steuern bezahlen müssen. Teuer wird es für Lenker schwerer Wagen – und Familien mit mehr als drei Kindern. Mehr...

Ein vernünftiger Vorschlag

Kommentar Die Politik hätte es in der Hand, über den Preis den Verkehr über die Alpen zu steuern. Mehr...

Diese Autos zahlen viel mehr Autosteuern
Bei der neuen Motorfahrzeugsteuer, die voraussichtlich ab 2014 im Kanton Zürich gilt, spielt das Fahrzeuggewicht eine grosse Rolle. Deshalb kommen die ...

Stichworte

Autoren

Paid Post

«Kaffee ist wie ein Gewürz»

Zum Abschluss eines guten Essens gehört ein Kaffee. Dieser kann aber auch eine raffinierte Zutat in schmackhaften Gerichten sein.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.