Zum Hauptinhalt springen

Jetzt ist Schluss mit dem Steuer-Volkssport

Wer seine Steuern frühzeitig bezahlte, erhielt von den Steuerämtern bisher 1,5 Prozent Zinsen. Nun senkt der Regierungsrat den Zinssatz drastisch.

Will nicht Bankdirektor sein: Regierungsrat Ernst Stocker (SVP).
Will nicht Bankdirektor sein: Regierungsrat Ernst Stocker (SVP).
Dominique Meienberg

Es war eine der ersten Amtshandlungen des neuen Finanzdirektors Ernst Stocker (SVP), auch wenn der Antrag bereits von Vorgängerin Ursula Gut (FDP) vorgespurt worden war. Stocker beantragte dem Regierungsrat eine massive Senkung des sogenannten Vergütungszinses. Das ist der Zins, den Kanton und Gemeinden den Steuerpflichtigen gutschreiben, die ihre Steuern vor dem 30. September zahlen oder aufgrund der provisorischen Rechnung zu viel einbezahlt haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.