Zum Hauptinhalt springen

Joss Stone kämpft in Zürich für die Anliegen der Jugend

Weltbekannte Persönlichkeiten geben sich heute Donnerstagabend im Kongresshaus Zürich die Klinke in die Hand. Sie eröffnen gemeinsam das «One Young World»-Forum.

Bereits am Nachmittag besuchten Prinz Haakon und Prinzessin Mette Marit die Zurich International School.
Bereits am Nachmittag besuchten Prinz Haakon und Prinzessin Mette Marit die Zurich International School.
Walter Bieri, Keystone
Als Mitbegründer der «Global Dignity Initiative» diskutierten das norwegische Prinzenpaar mit Schülern über die Würde des Menschens.
Als Mitbegründer der «Global Dignity Initiative» diskutierten das norwegische Prinzenpaar mit Schülern über die Würde des Menschens.
Walter Bieri, Keystone
Gemeinsam mit den Kindern der International School widmeten die Royals den Opfern der Anschläge in Norwegen eine Schweigeminute.
Gemeinsam mit den Kindern der International School widmeten die Royals den Opfern der Anschläge in Norwegen eine Schweigeminute.
Walter Bieri, Keystone
1 / 3

Bei der Eröffnungszeremonie des Forums «One Young World 2011» angekündigt sind Erzbischof Emeritus Desmond Tutu, Sir Bob Geldof, Jamie Oliver, Wael Ghonim, Muhammad Yunus, Fatima Bhutto, Paul Polman, CEO von Unilever, sowie Bernard Kouchner, Gründer von «Ärzte ohne Grenzen».

Auch Prominenz aus der Schweiz wird auf dem blauen Teppich zu sehen sein: Corine Mauch, Nobelpreisträger Prof. Dr. Richard Ernst, Swiss CEO Harry Hohmeister, Raiffeisen Schweiz CEO Pierin Vincenz, Nationalrätin Pascale Bruderer, Ringier Schweiz & Deutschland CEO Marc Walder und die Unternehmerin Carolina Müller-Möhl.

Bereits am Nachmittag bescherte das Forum Adliswiler Schülern einen königlichen Tag. Das norwegische Prinzenpaar Haakon und Mette Marit reiste mit dem Bus ans linke Seeufer. Die Royals kamen anlässlich des Forums One Young World 2011 in die Schweiz. Die Eröffnung der Veranstaltung lockt heute Abend viele Prominente ins Kongresshaus Zürich. An den Feierlichkeiten werden unter anderem Sir Bob Geldof, Jamie Oliver, Swiss CEO Harry Hohmeister und Nationalrätin Pascale Bruderer erwartet. Vom offiziellen «blauen Teppich» berichtet Redaktion Tamedia.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch