Zum Hauptinhalt springen

Zürich prägt erste 900'000er-Nummer – und versteigert sie gleich

Am Mittwoch gab das Strassenverkehrsamt die ersten 900'000er-Autoschilder ab. Die magische Nummer mit den fünf Nullen wird versteigert. Geschätzter Preis: 30'000 Franken.

Eine der ersten Zürcher 900'000er Nummern, die in diesen Tagen abgegeben werden – aus Datenschutzgründen sind die letzten Ziffern abgedeckt.
Eine der ersten Zürcher 900'000er Nummern, die in diesen Tagen abgegeben werden – aus Datenschutzgründen sind die letzten Ziffern abgedeckt.
Strassenverkehrsamt Zürich

Ein Ruhmesblatt ist es nicht, mit einer hohen sechsstelligen ZH-Nummer an seiner Karosse durch Zürich zu kurven. Nur ein blaues Lernfahrerschild ist noch schlimmer. Die 600'000-, 700'000- und 800'000er-Nummern sind Jungen, Ausländern und Zuzügern vorbehalten. Wer etwas auf sich hält, der organisiert sich eine vier- oder fünfstellige ZH-Nummer – oder wenigstens eine sechsstellige mit einer Schnapszahl oder sonst einer lustigen Kombination.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.