Störung im Bahnhof Stettbach behoben

Der Bahnhof Stettbach war am frühen Nachmittag rund zwei Stunden für den Bahnverkehr unterbrochen.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am heutigen Donnerstagmittag ab etwa 13.30 Uhr hat eine Unterbrechung im Bahnhof Stettbach den Bahnverkehr in der Region Zürich gestört. Um 15.20 Uhr vermeldete die SBB, dass die Störung behoben werden konnte.

Folgende Linien waren von der Störung betroffen: Die S3 fiel zwischen Zürich Stadelhofen und Effretikon aus. Die S9 fiel zwischen Zürich HB und Uster aus. Ebenso die S-Bahnzüge S15 zwischen Zürich HB und Uster.

Die S-Bahnzüge S5 wurden umgeleitet. Die Züge S5 hielten vorübergehend nicht in Zürich Hardbrücke und Zürich Stadelhofen. Die S-Bahnzüge S12 wurden umgeleitet. Die Züge S12 hielten nicht in Zürich Hardbrücke, Zürich HB, Zürich Stadelhofen und Stettbach. Die Züge S12 hielten ausserordentlich in Zürich Oerlikon. Die SBB bat ihre Kunden auf bestehende Verbindungen auszuweichen.

(lop)

Erstellt: 07.06.2018, 14:38 Uhr

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Treffen Sie die Tech-Unternehmerin Roya Mahboob

Die afghanische Unternehmerin zählt zu den einflussreichsten Menschen und hilft Mädchen und Frauen in ihrem Heimatland.

Blogs

Mamablog Mit Kindern über Flüchtlinge reden

Nachspielzeit Beim Foulpenalty ist zu vieles faul

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Das knallt: Touristen flanieren durch die blutroten Sommerzypressen-Felder im japanischen Hitachinaka. Diese intensive Farbe nehmen die Pflanzen jeweils im Herbst an. (22. Oktober 2018)
(Bild: Toru Hanai) Mehr...