Zum Hauptinhalt springen

Kennen Sie die Verkehrsregeln?

Auf Zürichs Strassen herrsche Wildwest, sagen Auto- und Velofahrer, und schieben sich gegenseitig die Schuld zu. Wer hat recht? Testen Sie Ihre Verkehrskompetenz.

Seit Jahren jammern Automobilisten über Velofahrer und deren originelle Fahrweise, und ebenso seit Jahren jammern Velofahrer zurück, sie würden schikaniert, und überhaupt seien die Velowege völlig ungenügend. Ebenso seit Jahren verspricht die Stadt Besserung, aber es daure halt und sei nicht so einfach.

Und so dürfte noch Jahrzehnte weitergejammert werden. Weil die Velorouten in der Stadt – so es sie denn überhaupt gibt – tatsächlich manchmal schwer verständlich bis unbrauchbar sind, weil tatsächlich nicht alle gleich rücksichtsvoll sind, und zu einem guten Teil auch, weil viele Verkehrsteilnehmer überraschend wenig Ahnung haben, welche Regeln überhaupt gelten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.