Zum Hauptinhalt springen

Kinderbetreuung: «Es müssen nun nicht alle Gemeinden Krippen einführen»

Die Gemeinden müssen Betreuungstrukturen für Vorschulkinder schaffen. Darüber freuen sich von der FDP bis zu den Gewerkschaften alle.

Kantonsrätin Regine Sauter und Regierungsrätin Regine Aeppli über das Ja zum Gegenvorschlag.

Regierungsrätin Regine Aeppli ist «glücklich». Seit 30 Jahren kämpfe sie für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf, verkündete die SP-Politikerin an einer Medienkonferenz in Zürich. Der Kanton Zürich habe Aufholbedarf und sei «in diesem gesellschaftspolitisch wichtigen Bereich» heute weiter gekommen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.