Zum Hauptinhalt springen

Klima auf der Wartebank

40 konkrete Vorstösse zur Verbesserung des Klimas wurden im Kantonsrat kürzlich abgelehnt. Bremser sind die bürgerlichen Parteien.

Es soll ein Rekord werden: Tausende demonstrieren für den Klimaschutz in Zürich. Video: Tamedia

Jede Woche druckt der Zürcher Kantonsrat seine Traktandenliste neu aus. Nur schon das ist klimaschädlich. 200 Vorstösse lang ist sie, allein 25 hätten Einfluss aufs Klima. Die TA-Redaktion hat die wichtigsten Massnahmen zusammengestellt und gemeinsam mit zwei Energiefachleuten aus dem Kantonsrat bewertet: ETH-Physikerin und Energiewissenschaftlerin Barbara Schaffner (GLP, Otelfingen) und Solarenergieingenieur Martin Neukom (Grüne, Winterthur).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.