Zum Hauptinhalt springen

Labitzke-Bewohner blitzen ab

Seit Freitag sind zwei Gebäude auf dem Labitzke-Areal von einer neuen Gruppe besetzt.
Gestern Montag hatten die Besetzer die Eingänge zum Areal verbarrikadiert.
Sprecherin Christine Hug gibt an, dass Mobimo zu Gesprächen mit der Stadt gerne bereit sei, aber an ihrem Fahrplan für die Altlastensanierung festhalte. Auch der Rückbau auf dem Areal werde weiter vorangetrieben.
1 / 16

Baueingabe in zwei Wochen

SDA/ep