Zum Hauptinhalt springen

Lastwagen kippt und versperrt Flughafen-Autobahn

Wegen eines Unfalls war die A51 Richtung Bülach beim Flughafen gesperrt: Ein Lastwagen war gekippt und hatte Erde auf der Fahrbahn verteilt.

Schöne Sauerei: Der Lastwagen hatte Aushubmaterial geladen, das beim Kippen auf Fahrbahn und Böschung gelangte.
Schöne Sauerei: Der Lastwagen hatte Aushubmaterial geladen, das beim Kippen auf Fahrbahn und Böschung gelangte.
Kapo Zürich

Ein beladener Kipper-Lastwagen ist am Freitagnachmittag in Kloten auf der Autobahn A51 Richtung Bülach, kurz nach der Ausfahrt Flughafen umgestürzt. Die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Der Autobahnabschnitt musste gesperrt werden. Verletzt wurde beim Unfall niemand.

Der Fünfachser-Kipper war kurz vor 14 Uhr auf der A51 Richtung Bülach unterwegs, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilte. Nach der Ausfahrt Flughafen kippte er während der Fahrt in einer langgezogenen Rechtskurve aus unbekannten Gründen nach rechts auf die Seite.

SDA/lop

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch