Zum Hauptinhalt springen

Lebender Gecko in Migros-Broccoli

Eine Leserin machte einen ungewöhnlichen Fund in ihrem Bio-Gemüse: Eine rund acht Zentimeter lange Echse überlebte drei Tage im Kühlschrank.

Mehrere Tage im Kühlschrank und in einer Kältestarre: Gecko Cosmo. Bild: Leserfoto
Mehrere Tage im Kühlschrank und in einer Kältestarre: Gecko Cosmo. Bild: Leserfoto

Was hat ein etwa acht Zentimeter langer, beige-braun gestreifter, lebendiger Gecko im Broccoli der Migros zu suchen? Diese Frage stellte sich eine Kundin nach ihrem Einkauf in der Migros Witikon im Zürcher Kreis 7 vergangene Woche.

Ihr Mann wollte gerade den Broccoli rüsten, als ihm etwas herunterfiel. «Wahrscheinlich ein Stück Broccoli», war seine erste Vermutung. Schnell stellte sich jedoch heraus, dass das kleine Stückchen Etwas überhaupt keine Ähnlichkeiten mit dem groben, gummiartigen, grünen Gemüse hatte. Vielmehr habe es einer Eidechse geglichen, meint die 37-Jährige. Es sei in einer Art Schockstarre gewesen, als sie es vom Boden aufnahm und unter ein Glas stellte. Kein Wunder: Der Broccoli sei mehrere Tage im Kühlschrank gewesen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.