Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Linke wehrt sich gegen neue SBB-Wohnungen

Wohnungen für 900 Personen geplant: Die SBB nutzen ab 2022 das Neugasse-Areal um.
Ein Drittel gemeinnützige Wohnungen: Ein Verein formiert Widerstand dagegen.
Der Überblick über die neue Nutzung auf den SBB-Arealen: Rund 1,8 Milliarden Franken wollen die SBB zusammen mit Dritten in das Projekt investieren. Die drei Standorte sollen Wohn-, Gewerbe- und Logistikzwecken dienen.
1 / 15

Das Druckmittel ist die Umzonung

Druck auf die Stadt erhöht

Plan des SBB-Grossprojekts: Zum Vergrössern bitte hier klicken. Grafik: mt

Stadt soll Land kaufen

Mitteparteien reicht ein Drittel

SBB bleiben cool