Zum Hauptinhalt springen

«Man muss froh sein, wenn man nicht die Kündigung im Briefkasten hat»

In einer CS-Liegenschaft schlagen die Mieten nach einer Sanierung um satte 70 Prozent auf. Vor solchen Mietzinserhöhungen ist in Zürich niemand sicher.

Tina Fassbind
Risiko Altbauwohnung: Wird saniert, muss der Mieter meist ausziehen.
Risiko Altbauwohnung: Wird saniert, muss der Mieter meist ausziehen.
Keystone

Seit 1. April 2010 müssen die Bewohner der Liegenschaft beim Zürcher Brunaupark für den Mietzins tief in die Tasche greifen. Die Eigentümerin Credit Suisse macht «eine Anpassung an die quartierüblichen Verhältnisse» sowie umfassende Sanierungsarbeiten am Gebäude für die Erhöhung der Mieten um bis zu 70 Prozent geltend. 60 Mieter wollen den Fall nun vor die Schlichtungsstelle bringen. Doch wie viel Hoffnung auf Erfolg dürfen sie sich dabei machen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen