Zum Hauptinhalt springen

Mann bedroht Verkäuferin mit Waffe

Ein Unbekannter hat mit einer Feuerwaffe die Kassierin eines Geschäfts in Niederglatt gezwungen, Geld herauszugeben. Der Täter ist flüchtig.

Bei einem Raubüberfall auf ein Verkaufsgeschäft hat ein unbekannter Täter am frühen Montagabend in Niederglatt die Verkäuferin mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und einige Hundert Franken erbeutet. Verletzt wurde niemand, wie die Kantonspolizei Zürich am Dienstag mitteilte.

Kurz vor 18 Uhr betrat der Täter das Geschäft an der Bachenbülacherstrasse. Er begab sich zur Kasse, wo er die allein anwesende Verkäuferin bedrohte und Bargeld verlangte. Mit einigen Hundert Franken verliess er den Laden und flüchtete zu Fuss in Richtung Friedhof Freiacker. Die Polizei sucht Zeugen.

SDA/pia

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch