Zum Hauptinhalt springen

Mann hantiert mit Waffe auf Dübendorfer Balkon

Ein 34-jähriger Franzose hat für grosse Aufregung und einen Einsatz der «Diamant»-Truppe der Kantonspolizei gesorgt.

Polizisten nehmen einen Mann auf dem Balkon fest. Video: Leser-Reporter <nobr>«20 Minuten</nobr>»

An der Überlandstrasse in Dübendorf ist es heute Dienstagmittag zu einem Grosseinsatz der Kantonspolizei Zürich gekommen. Passanten hätten der Polizei gemeldet, dass ein Mann auf einem Balkon mit einem Gewehr herumfuchtle, berichtet «20 Minuten».

«Die Einsatzgruppe Diamant konnte den Mann festnehmen», sagt Kapo-Sprecher Florian Frei. Es handle sich um einen 34-jährigen Franzosen, der Zutritt zur Wohnung gehabt habe.

Bei der Waffe handle es sich um eine Imitationswaffe, eine sogenannte Softair-Gun. «Zu keinem Zeitpunkt bestand eine Gefahr für andere Personen», so Frei. Die Spurensicherung sei vor Ort.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch