Zum Hauptinhalt springen

Mann nach Sturz von Lindenhof lebensgefährlich verletzt

Ein 21-Jähriger stürzte am Montagabend von der Lindenhof-Mauer sechs Meter in die Tiefe und verletzte sich schwer.

Den Platz zum Feiern ausgesucht: Der Mann hatte eben seine Lehrabschlussprüfung hinter sich gebracht.
Den Platz zum Feiern ausgesucht: Der Mann hatte eben seine Lehrabschlussprüfung hinter sich gebracht.
Keystone

Ein junger Mann ist am Montagabend von der Mauer um den Zürcher Lindenhof gestürzt. Er fiel sechs Meter in die Tiefe und musste mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Wie die Stadtpolizei Zürich am Dienstag mitteilte, feierte der 21-jährige Schweizer am Montag gegen 21.30 Uhr zusammen mit Kollegen den Schluss der Lehrabschlussprüfung. Dabei stieg er auf die Mauer am Rande des Lindenhofs.

Aus unbekannten Gründen verlor er das Gleichgewicht und stürzte ab. Wegen des schwierigen Geländes musste er von Schutz & Rettung Zürich mit einer Rettungswanne geborgen werden.

SDA/fsc

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch