Zum Hauptinhalt springen

«Meine Kandidatur hätte zu einem würdelosen Kampf geführt»

Schluss nach zwölf Jahren im Nationalrat: Daniel Vischer spricht über parteiinterne Probleme bei den Grünen.

Politisches Urgestein: Daniel Vischer, einst Poch, dann Grüne. Foto: Dominique Meienberg
Politisches Urgestein: Daniel Vischer, einst Poch, dann Grüne. Foto: Dominique Meienberg

Sie treten im Herbst nicht mehr für den Nationalrat an. Ist der Grund die Konkurrenz, die Sie auf der Liste durch den abgewählten Regierungsrat Martin Graf erhalten haben?

Nein, diese Meldung hatte ich auch als Muttertagsbotschaft erhalten. Mein Entscheid fiel völlig unabhängig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.