Zum Hauptinhalt springen

Moderne Zugsicherung hätte Unfall in Neuhausen verhindert

Eine moderne Zugsicherung hätte verhindert, dass der Thurbo in Neuhausen trotz Rotlicht losfahren konnte. Die SBB sagen, sie wollen nun handeln.

Rotlicht überfahren: Der Zugunfall in Neuhausen am Rheinfall.
Rotlicht überfahren: Der Zugunfall in Neuhausen am Rheinfall.
Keystone

Nun ist es offiziell: Die Kollision zweier S-Bahn-Züge beim Bahnhof Neuhausen vor einer Woche geht auf menschliches Versagen zurück. Der Lokführer des ausfahrenden Thurbo-Regionalzugs war zu früh losgefahren und hatte ein Haltesignal missachtet. Das teilte die Schweizerische Unfalluntersuchungsstelle (Sust) am Donnerstag mit.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.