Zum Hauptinhalt springen

Nach Pol-Pot-Vergleich mit SVP: CVP-Politikerin spendet an Beat Richner

Die Badener Grossrätin Marianne Binder hatte die Politik der SVP mit jener von Pol Pot verglichen und damit den Zorn der Partei auf sich gezogen. Nun spendet sie an ein kambodschanisches Kinderhilfswerk.

«Ich habe sein Regime nicht mit der SVP verglichen»: Marianne Binder.
«Ich habe sein Regime nicht mit der SVP verglichen»: Marianne Binder.
PD

Grossrätin Marianne Binder (CVP) aus Baden ist von der Zürcher SVP aufgefordert worden, dem kambodschanischen Kinderhilfswerk Kantha Bopha von Beat Richner Geld zu überweisen. Eine Strafanzeige gegen die CVP-Frau werde die Partei indes nicht einreichen, sagte SVP-Präsident Alfred Heer gegenüber der Nachrichtenagentur SDA.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.