Stichwort:: AL

News

Minderjährige Flüchtlinge: Was die Regierung nicht sagt

Der Zürcher Regierungsrat sieht keinen Anlass für Kritik an der Betreuung von minderjährigen Asylsuchenden. Mehr...

Auch Linke fliegen nach Berlin

Die Leitung des Zürcher Gemeinderats reist für wenige Tage nach Berlin. Die Wahl des Verkehrsmittels sorgt für Diskussionen. Mehr...

Zürcher Stadtregierung droht mit Absprung beim Rosengartentunnel

Der Stadtrat steht zwar weiter hinter dem Tunnelprojekt, aber er verlangt ein Zugeständnis vom Kanton. Mehr...

Neun Politiker verzichten auf Sitz im Zürcher Parlament

Video Keine Lust auf Politik: Im Zürcher Kreis 6 wollte von der AL niemand in den Gemeinderat nachrücken. Die Partei wurde im Kreis 10 fündig. Mehr...

«Bedürftige werden zu Renitenz gezwungen»

Der Kantonsrat verschärfte gestern das Sozialhilferecht. Das war aber erst ein Vorgeschmack. Mehr...

Liveberichte

Nachrichten-Ticker

Linke erobert absolute Mehrheit, SVP erleidet Debakel

Die SVP und die CVP verlieren je sechs Sitze im Zürcher Stadtparlament. Die grossen Gewinner sind SP, Grüne und AL. Sie können ab jetzt alle ihre Anliegen alleine durchbringen. Mehr...

Interview

«Ich bin nicht nur Stadtrat für die AL, sondern für die ganze Stadt»

Interview Richard Wolff erklärt, wie er schwierige Entscheidungen fällt. Und wie ihn linke Kritik zwar schmerzt, er aber gut damit leben kann. Mehr...

«Drei Viertel meines Lebens verbrachte ich im Mittwochsclub»

Interview AL-Politiker Niklaus Scherr tritt nach 38 Jahren aus dem Zürcher Gemeinderat zurück. Was ihm besonders gefallen hat und wem er die Leviten lesen musste. Mehr...

«Die Fans kennen die Regeln»

Interview Polizeivorsteher Richard Wolff (AL) sagt, dass die Einkesselung der FCZ-Fans nicht geplant gewesen sei. Mehr...

«Zürich ist keine Provinzstadt wie Basel»

Heute Mittwochnachmittag konstituiert sich das Zürcher Stadtparlament neu. Der Amtsälteste, der aus Basel stammende Niklaus Scherr (AL), verteilt Seitenhiebe, äussert sich zum 1. Mai – und zu seiner Zukunft. Mehr...

«FDP und AL können Blocher danken»

Die AL geht als Siegerin aus den Zürcher Wahlen hervor. Parteistratege Niklaus Scherr erklärt, weshalb man der SVP dankbar ist, wie er die Renaissance der FDP einschätzt und wo der linke Block uneins ist. Mehr...

Hintergrund

Der bewegte Realo

Porträt Kein Regierungsratskandidat steht weiter links als Walter Angst von der AL. Trotzdem sind sogar Freisinnige Fan von ihm. Mehr...

Warum die SP «illegale Miete» beim Stadion ruft

Die Gegner der neuen Fussballarena sprechen von unzulässigen Renditen auf die Hochhauswohnungen. Die Stadt verneint – doch der Mieterverband steht in den Startlöchern. Mehr...

Zwölf Antworten zum besetzten Koch-Areal

Bald stimmen die Stadtzürcher gleich über zwei Koch-Areal-Vorlagen ab. Warum eigentlich? Mehr...

Der alternative Angepasste

Porträt Vor fünf Jahren hat Richard Wolff von der Alternativen Liste überraschend den Einzug in den Stadtrat geschafft. Bei vielen hat er sich trotz durchzogener Bilanz Respekt verschafft. Mehr...

Osama Bin Laden und das Volk: Was Al-Jazeera zeigt

Der katarische TV-Sender verärgert die Mächtigen der arabischen Welt. Mehrere Länder fordern sein Ende. Mehr...

Meinung

Dadas Erbe sichern – trotz fragwürdigem Deal

Analyse Die Abstimmungsvorlage zum Cabaret Voltaire hat Mängel. Doch das Dada-Haus gehört zu Zürichs kultureller DNA. Mehr...

Primär ein politischer Entscheid

Analyse AL-Stadtrat und Polizeivorsteher Richard Wolff verzichtet darauf, die Kosten für die Räumung der Labitzke-Blockade einzutreiben. Er will seine politische Klientel nicht vergraulen. Mehr...

Die AL hat einen Nerv getroffen

Kommentar Der beachtliche Ja-Anteil zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung ist eine Aufforderung an die Kantone, ihren Spielraum auszunutzen. Mehr...

Service

Wer in Zürich zittern muss, und wer hoffen darf

Welche Partei gehört bei den Nationalratswahlen im Oktober zu den Gewinnern? Die erste Prognose für die 35 Zürcher Sitze. Mehr...

Bildstrecken


Ultralinks droht mit Störmanöver
Die AL und die Juso prüfen eine Sprengkandidatur um die Nachfolge von FDP-Stadtrat Martin Vollenwyder. Zum Verdruss der Grünliberalen.


Minderjährige Flüchtlinge: Was die Regierung nicht sagt

Der Zürcher Regierungsrat sieht keinen Anlass für Kritik an der Betreuung von minderjährigen Asylsuchenden. Mehr...

Auch Linke fliegen nach Berlin

Die Leitung des Zürcher Gemeinderats reist für wenige Tage nach Berlin. Die Wahl des Verkehrsmittels sorgt für Diskussionen. Mehr...

Zürcher Stadtregierung droht mit Absprung beim Rosengartentunnel

Der Stadtrat steht zwar weiter hinter dem Tunnelprojekt, aber er verlangt ein Zugeständnis vom Kanton. Mehr...

Neun Politiker verzichten auf Sitz im Zürcher Parlament

Video Keine Lust auf Politik: Im Zürcher Kreis 6 wollte von der AL niemand in den Gemeinderat nachrücken. Die Partei wurde im Kreis 10 fündig. Mehr...

«Bedürftige werden zu Renitenz gezwungen»

Der Kantonsrat verschärfte gestern das Sozialhilferecht. Das war aber erst ein Vorgeschmack. Mehr...

Nielsen ist raus – jetzt dürfen die Grünliberalen hoffen

Exklusiv Das Rennen um die vakanten Stadtratssitze wird eng, wie die neue TA-Umfrage zeigt. Mehr...

Die Promis und die Bestplatzierten für die Zürcher Wahlen

1054 Zürcherinnen und Zürcher stellen sich für ihre Parteien zur Wahl in Stadparlament. Einige fallen auf. Mehr...

Dada wird städtisch

Das Cabaret Voltaire wird künftig der Stadt Zürich gehören. Die Stimmberechtigten haben den vorgeschlagenen Häusertausch mit der Swiss Life klar gutgeheissen. Mehr...

Pizzaöfen statt Hardturm-Stadion

Eine IG will die «grüne Oase» in Zürich-West bewahren. Linke zweifeln an Kosten und an Quartierverträglichkeit. Mehr...

Aufstand gegen Zürcher SBB-Wohnungen

Linke Politiker und Quartierbewohner wehren sich gegen das Neugasse-Projekt. Die Stadt habe schlecht verhandelt. Mehr...

«Der Stadtrat ist im Panikmodus»

Das Entsorgungsamt baut eine Freizeitoase im Wert von 2,5 Millionen Franken. Die Regierung schweigt – und eckt damit an. Mehr...

Die Elfjährigen im Erwachsenen-Gefängnis

Im Polizeigefängnis auf der Zürcher Kasernenwiese werden immer wieder Kinder und Jugendliche eingesperrt. Die Regierung nennt Zahlen. Mehr...

Alternative wollen Abstimmung über Cabaret Voltaire

Der Zürcher Stadtrat möchte zwei Grundstücke mitten in der Innenstadt tauschen. Die AL ist zwar für das Cabaret Voltaire, aber gegen den Deal. Mehr...

Zürcher Polit-Urgestein tritt zurück

Nach 38 Jahren verlässt AL-Gemeinderat Niklaus Scherr das Stadtzürcher Parlament. Mehr...

Rebellen durchbrechen Belagerungsring in Aleppo

Nach dreiwöchiger Einkesselung durch Regierungstruppen haben die syrischen Rebellen unter islamistischer Führung offenbar einen Erfolg im Kampf um die frühere Metropole zu verzeichnen. Mehr...

Nachrichten-Ticker

Linke erobert absolute Mehrheit, SVP erleidet Debakel

Die SVP und die CVP verlieren je sechs Sitze im Zürcher Stadtparlament. Die grossen Gewinner sind SP, Grüne und AL. Sie können ab jetzt alle ihre Anliegen alleine durchbringen. Mehr...

«Ich bin nicht nur Stadtrat für die AL, sondern für die ganze Stadt»

Interview Richard Wolff erklärt, wie er schwierige Entscheidungen fällt. Und wie ihn linke Kritik zwar schmerzt, er aber gut damit leben kann. Mehr...

«Drei Viertel meines Lebens verbrachte ich im Mittwochsclub»

Interview AL-Politiker Niklaus Scherr tritt nach 38 Jahren aus dem Zürcher Gemeinderat zurück. Was ihm besonders gefallen hat und wem er die Leviten lesen musste. Mehr...

«Die Fans kennen die Regeln»

Interview Polizeivorsteher Richard Wolff (AL) sagt, dass die Einkesselung der FCZ-Fans nicht geplant gewesen sei. Mehr...

«Zürich ist keine Provinzstadt wie Basel»

Heute Mittwochnachmittag konstituiert sich das Zürcher Stadtparlament neu. Der Amtsälteste, der aus Basel stammende Niklaus Scherr (AL), verteilt Seitenhiebe, äussert sich zum 1. Mai – und zu seiner Zukunft. Mehr...

«FDP und AL können Blocher danken»

Die AL geht als Siegerin aus den Zürcher Wahlen hervor. Parteistratege Niklaus Scherr erklärt, weshalb man der SVP dankbar ist, wie er die Renaissance der FDP einschätzt und wo der linke Block uneins ist. Mehr...

«Sie bauen Schreckgespenster auf»

Ob Sicherheit in Zürich, Verkehr, gemeinnütziger Wohnungsbau oder Wirtschaftsförderung: Die beiden Stadtratskandidaten Richard Wolff (AL) und Marco Camin (FDP) trennen Welten. Mehr...

«Meine Kernthemen sprechen auch bürgerliche Wähler an»

AL-Stadtratskandidat Richard Wolff hofft, dass ihm sein Überraschungscoup vom Sonntag im zweiten Wahlgang zusätzliche Wähler beschert – auch bürgerliche. Mehr...

Der bewegte Realo

Porträt Kein Regierungsratskandidat steht weiter links als Walter Angst von der AL. Trotzdem sind sogar Freisinnige Fan von ihm. Mehr...

Warum die SP «illegale Miete» beim Stadion ruft

Die Gegner der neuen Fussballarena sprechen von unzulässigen Renditen auf die Hochhauswohnungen. Die Stadt verneint – doch der Mieterverband steht in den Startlöchern. Mehr...

Zwölf Antworten zum besetzten Koch-Areal

Bald stimmen die Stadtzürcher gleich über zwei Koch-Areal-Vorlagen ab. Warum eigentlich? Mehr...

Der alternative Angepasste

Porträt Vor fünf Jahren hat Richard Wolff von der Alternativen Liste überraschend den Einzug in den Stadtrat geschafft. Bei vielen hat er sich trotz durchzogener Bilanz Respekt verschafft. Mehr...

Osama Bin Laden und das Volk: Was Al-Jazeera zeigt

Der katarische TV-Sender verärgert die Mächtigen der arabischen Welt. Mehrere Länder fordern sein Ende. Mehr...

Richard Wolff lobt die Armee

Militär statt GSoA: An der Wehrmänner-Entlassung zollte der alternative Zürcher Stadtrat den Soldaten Respekt für ihren Einsatz «im Dienste des Landes». Mehr...

Der geläuterte Marxist

Porträt Markus Bischoff ist auf dem Papier der Linkste aller Regierungsratskandidaten. Der AL-Kantonsrat setzt sich für sozial Schwache ein. Mehr...

Sie duellieren sich aus der Ferne

Porträt Der eine will die Pauschalsteuer abschaffen, der andere kämpft für deren Beibehaltung. Der Erste ist links, der Zweite nicht. Und so ist der Zweite des Ersten bevorzugter Gegner. Mehr...

Im Kinderwagen politisiert

Ezgi Akyol kämpft für bezahlbaren Wohnraum. Sie studiert Politik und arbeitet als Sekretärin in einer Anwaltskanzlei. Mehr...

Bleibt Wolff bei der Polizei?

Die Departementsverteilung des Stadtrates Zürich wirft einige Fragen auf. Gut möglich, dass das Gremium die Wähler überrascht. Mehr...

AL-Stadtrat Wolff bewilligt den Einsatz von Mini-Drohnen

Die Stadtpolizei Zürich kann Mini-Drohnen kaufen, um damit Unfälle zu fotografieren. Skepsis gegen solche Fluggeräte regt sich ausgerechnet in Wolffs eigenen Reihen. Mehr...

9 Millionen für zwei Velospuren und Bäume

Die Alternative Liste und SP-Nationalrätin Jacqueline Badran sind gegen den Landhandel mit den SBB an der Lagerstrasse. Damit wollen sie ein Zeichen setzen gegen die Immobilienpolitik der Bundesbahn. Mehr...

«Das ist definitiv sinnvoll»

Der Zürcher Stadtrat wird erst in fünf Monaten gewählt. In der Werbung hat der Wahlkampf aber bereits begonnen – auch wegen des Weihnachtsgeschäfts. Mehr...

Polizeivorsteher Wolff will nicht sagen, ob seine Söhne Besetzer sind

Verkehren Richard Wolffs Kinder in der Besetzerszene? Falls ja, müsste der Stadtrat bei einem Räumungsentscheid wohl in den Ausstand treten. Doch Wolff findet, das gehe die Öffentlichkeit nichts an. Mehr...

Wenn ein Alt-80er Polizisten vereidigt und Soldaten verabschiedet

Bereits vor 100 Jahren musste in Zürich ein Ultralinker gegen seinen Willen die Polizei führen. Das führte zu dessen Verhaftung und Versetzung. Was Richard Wolff im Polizeidepartement erwartet. Mehr...

Dadas Erbe sichern – trotz fragwürdigem Deal

Analyse Die Abstimmungsvorlage zum Cabaret Voltaire hat Mängel. Doch das Dada-Haus gehört zu Zürichs kultureller DNA. Mehr...

Primär ein politischer Entscheid

Analyse AL-Stadtrat und Polizeivorsteher Richard Wolff verzichtet darauf, die Kosten für die Räumung der Labitzke-Blockade einzutreiben. Er will seine politische Klientel nicht vergraulen. Mehr...

Die AL hat einen Nerv getroffen

Kommentar Der beachtliche Ja-Anteil zur Abschaffung der Pauschalbesteuerung ist eine Aufforderung an die Kantone, ihren Spielraum auszunutzen. Mehr...

Wer in Zürich zittern muss, und wer hoffen darf

Welche Partei gehört bei den Nationalratswahlen im Oktober zu den Gewinnern? Die erste Prognose für die 35 Zürcher Sitze. Mehr...

Ultralinks droht mit Störmanöver
Die AL und die Juso prüfen eine Sprengkandidatur um die Nachfolge von FDP-Stadtrat Martin Vollenwyder. Zum Verdruss der Grünliberalen.

Stichworte

Autoren

Paid Post

Grosser Sammelspass für die ganze Familie

Perfekt für kalte Wintertage: Bei jedem Einkauf Marken sammeln und gegen exklusive «Disney Winterzauber»-Prämien von Coop eintauschen!

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung