Stichwort:: Gericht

News

Trump will Richter-Kandidaten am 9. Juli bekanntgeben

Nach dem angekündigten Rücktritt von Anthony Kennedy hat der US-Präsident die Möglichkeit, einen weiteren konservativen Richter in den Supreme Court zu schicken. Mehr...

Gericht entscheidet: Lärm gehört zu Pausenplatz

Auf einem Pausenplatz ist Lärm von spielenden und lachenden Kindern hinzunehmen, sagt das Zürcher Baurekursgericht und erlaubt einen neuen Kletterturm. Mehr...

14 Jahre Gefängnis für Mord am Nebenbuhler

Das Bezirksgericht Uster hat einen 57-jährigen Polen zu einer Freitheitsstrafe von 14 Jahren verurteilt. Er hat den Nebenbuhler in Stäfa laut einer Augenzeugin «wie eine Sau abgeschlachtet». Mehr...

Was nun, Herr Schmidheiny?

News Bestätigt die höchste Gerichtsinstanz Italiens den Schuldspruch für den Ex-Unternehmer Stephan Schmidheiny, droht ihm schlimmstenfalls, dass er sich nicht mehr frei in Europa bewegen kann. Mehr...

Schenkkreis-Morde: Lebenslänglich für alle drei

Knapp drei Jahre nach dem Dreifachmord von Grenchen SO haben alle drei Angeklagten die Höchststrafe kassiert. Die Verurteilten nahmen den Richterspruch ohne Regung hin. Mehr...

Liveberichte

Verteidiger fordert eine Busse für Vedran B.

Drei junge Männer mussten sich heute wegen des tödlichen Unfalls von Schönenwerd vor dem Solothurner Obergericht verantworten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live vom Prozess. Mehr...

Interview

«Eine Arbeit für Voyeure und Exhibitionisten»

Mladen Sirol ist Gerichtsdolmetscher, ihm gefällt die Aufmerksamkeit, die er als Drehscheibe zwischen Richtern, Anwälten und Tätern geniesst. Seine wichtigste Regel: Kein persönliches Gespräch mit dem Beschuldigten. Mehr...

Meinung

Ein richtiges und wichtiges Urteil

Kommentar Das Solothurner Obergericht hat den Haupttäter des Raserunfalls von Schönenwerd zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Dieses Strafmass, das im oberen Bereich liegt, ist nachvollziehbar und korrekt. Mehr...

Umständlich, unsicher, unsouverän

Seit einem halben Jahr steht der Wettermann vor Gericht. Das Verfahren ist eine Zumutung. Mehr...

Ein Richter darf nicht Lobbyist sein

Es ist Zeit, das Handelsgericht zu reformieren. Das mangelnde Bewusstsein für die richterliche Unabhängigkeit ist zeigt sich immer wieder. Urteilen sollten professionelle Oberrichter. Mehr...


Videos


«So ein Sicherheitsaufgebot habe ich noch nie gesehen»
TA-Experte Thomas Knellwolf zur Eröffnung ...

Trump will Richter-Kandidaten am 9. Juli bekanntgeben

Nach dem angekündigten Rücktritt von Anthony Kennedy hat der US-Präsident die Möglichkeit, einen weiteren konservativen Richter in den Supreme Court zu schicken. Mehr...

Gericht entscheidet: Lärm gehört zu Pausenplatz

Auf einem Pausenplatz ist Lärm von spielenden und lachenden Kindern hinzunehmen, sagt das Zürcher Baurekursgericht und erlaubt einen neuen Kletterturm. Mehr...

14 Jahre Gefängnis für Mord am Nebenbuhler

Das Bezirksgericht Uster hat einen 57-jährigen Polen zu einer Freitheitsstrafe von 14 Jahren verurteilt. Er hat den Nebenbuhler in Stäfa laut einer Augenzeugin «wie eine Sau abgeschlachtet». Mehr...

Was nun, Herr Schmidheiny?

News Bestätigt die höchste Gerichtsinstanz Italiens den Schuldspruch für den Ex-Unternehmer Stephan Schmidheiny, droht ihm schlimmstenfalls, dass er sich nicht mehr frei in Europa bewegen kann. Mehr...

Schenkkreis-Morde: Lebenslänglich für alle drei

Knapp drei Jahre nach dem Dreifachmord von Grenchen SO haben alle drei Angeklagten die Höchststrafe kassiert. Die Verurteilten nahmen den Richterspruch ohne Regung hin. Mehr...

Der falsche Mann stand vor Gericht

Die Blockade des Kies- und Betonwerks Kibag vor gut zwei Jahren erfüllte zwar den Tatbestand der Nötigung. Der Beschuldigte kann dafür aber nicht verantwortlich gemacht werden, entschied das Obergericht. Mehr...

Der schmale Grat zwischen Verwahrung und Therapie

Ein Mann, der seinem bewusstlosen Opfer den Hals aufschlitzte, wurde vor vier Jahren für untherapierbar erklärt. Trotzdem wurde er in eine Therapiegruppe aufgenommen. Wird seine Verwahrung hinfällig? Mehr...

Die Handlanger des Dottore vor Gericht

Das Zürcher Obergericht befasst sich heute mit zwei Männern, die für den grössten Drogenfall in der Schweizer Justizgeschichte verantwortlich sind. Sie flogen auf, als sie 40 Tonnen Bananen entsorgt hatten. Mehr...

Mark W. und die vielen Frauen

Der 44-jährige Mark W. wirkt offenbar sehr anziehend auf Frauen – mehrere waren ihm hörig. Mehr...

Viermal durch Fahrprüfung gefallen – Fussgänger totgefahren

Ein 28-jähriger Kosovare, der weder Autofahren darf noch kann, hat in Winterthur einen 25-jährigen Fussgänger totgefahren. Das Obergericht bestrafte ihn mit 20 Monaten bedingt. Mehr...

200'000 Euro Busse für Prinz Ernst August von Hannover

Vor zehn Jahren hatte der Ehemann von Prinzessin Caroline von Monaco in Kenya zugeschlagen. Jetzt bekommt er die Rechnung. Mehr...

«Sura al-Shawk will nicht zur Symbolfigur der Kopftuchdebatte werden»

In den nächsten Tagen beginnt das eigentliche Gerichtsverfahren, ob die 19-jährige Irakerin künftig bei Basketballspielen in der 1. Liga ein Kopftuch tragen darf oder nicht. Mehr...

Polanski-Anwälte: Vorwürfe gegen den Staatsanwalt

Die Anwälte des Starregisseurs Roman Polanski sehen die Vergewaltigungsvorwürfe gegen ihren Mandanten als quasi erledigt an – und kritisieren dem Umgang mit ihm scharf. Mehr...

Polanski-Verfahren ohne Polanski?

Die Anwälte des Starregisseurs Roman Polanski haben einen Richter in Los Angeles am Mittwoch ersucht, das Verfahren gegen den US-Regisseur in dessen Abwesenheit durchzuführen. Mehr...

Verteidiger fordert eine Busse für Vedran B.

Drei junge Männer mussten sich heute wegen des tödlichen Unfalls von Schönenwerd vor dem Solothurner Obergericht verantworten. Tagesanzeiger.ch/Newsnet berichtete live vom Prozess. Mehr...

«Eine Arbeit für Voyeure und Exhibitionisten»

Mladen Sirol ist Gerichtsdolmetscher, ihm gefällt die Aufmerksamkeit, die er als Drehscheibe zwischen Richtern, Anwälten und Tätern geniesst. Seine wichtigste Regel: Kein persönliches Gespräch mit dem Beschuldigten. Mehr...

Ein richtiges und wichtiges Urteil

Kommentar Das Solothurner Obergericht hat den Haupttäter des Raserunfalls von Schönenwerd zu einer Freiheitsstrafe von sechs Jahren verurteilt. Dieses Strafmass, das im oberen Bereich liegt, ist nachvollziehbar und korrekt. Mehr...

Umständlich, unsicher, unsouverän

Seit einem halben Jahr steht der Wettermann vor Gericht. Das Verfahren ist eine Zumutung. Mehr...

Ein Richter darf nicht Lobbyist sein

Es ist Zeit, das Handelsgericht zu reformieren. Das mangelnde Bewusstsein für die richterliche Unabhängigkeit ist zeigt sich immer wieder. Urteilen sollten professionelle Oberrichter. Mehr...

«So ein Sicherheitsaufgebot habe ich noch nie gesehen»
TA-Experte Thomas Knellwolf zur Eröffnung ...

Stichworte

Autoren

Paid Post

Dank Hightech sicherer im Schnee unterwegs

Gewinnen Sie mit Bächli Bergsport und Mammut ein Lawinenverschütteten-Suchgerät der neusten Generation.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sie wollen täglich die besten Beiträge aus der Redaktion?
Dann abonnieren Sie jetzt unseren Newsletter «Der Morgen».

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.