Stichwort:: Postauto Schweiz

News

Ausstieg der Post in Frankreich birgt Risiken

Im Nachgang zur Postauto-Affäre hat die Finanzkontrolle untersucht, wie die Post und der Bund mit Risiken umgegangen sind. Mehr...

Heftige Kritik am Bundesamt für Verkehr

Fehlende Kompetenz, nicht unabhängig, keine Prüfung: Ein Bericht zum Postauto-Skandal zeigt erhebliche Mängel auf. Mehr...

Bund zieht Konsequenzen aus Postauto-Skandal

Transportfirmen müssen neu deklarieren, wie viele Subventionen sie wofür einsetzen. Mehr...

SVP und Sozialpartner kritisieren Post-Präsident Schwaller

Die Post präsentiert das Ergebnis fürs Krisenjahr 2018. Wie hat Präsident Urs Schwaller die Postauto-Affäre bewältigt? Das sagen Parteien und Gewerkschaften. Mehr...

Ex-Postauto-Chef drohen 5 Jahre Gefängnis

SonntagsZeitung Die Bundespolizei eröffnet ein Strafverfahren gegen Daniel Landolf und den früheren Finanzchef. Sie sollen Leistungen erschlichen haben. Mehr...

Interview

«Was der Chef sagte, wurde bei Postauto nicht hinterfragt»

Interview Der neue Leiter Christian Plüss kritisiert in seinem ersten Interview frühere Führungskräfte und sagt, wie er Vertrauen zurückgewinnen will. Mehr...

«Wir dachten, die Post-Führung sei gut»

Interview Die Eidgenössische Finanzkontrolle kann in Staatsbetrieben nur die Hälfte der Risikofälle überprüfen. Direktor Michel Huissoud fordert deshalb mehr Mittel. Mehr...

Hintergrund

Wer hat noch ein Postauto? 

Reportage Auf den Parkflächen stehen nur noch Gerippe, die Hälfte der Flotte ist zerstört – Besuch im verwüsteten Churer Busdepot. Mehr...

Graubünden erhält am meisten

Nach dem Subventionsbetrug schuldet Postauto der öffentlichen Hand eine weitaus höhere Summe als bisher angenommen. An den Kanton Graubünden sollen knapp 21 Millionen Franken fliessen. Mehr...

Mehr als nur Fransen

Porträt Gegenwärtig macht der Preisüberwacher Stefan Meierhans alles richtig. Mehr...

Boni der Postchefs auf den Prüfstand

Jetzt nimmt das Parlament den Postauto-Skandal unter die Lupe. Ein Bundesamt räumt vorsorglich Fehler ein. Mehr...

Unverwundbar

Porträt In der Postauto-Affäre und bei der No-Billag-Initiative kann man ein letztes Mal beobachten, warum Doris Leuthard so erfolgreich ist. Oder zumindest so wirkt. Mehr...

Meinung

Der Skandal muss personelle Folgen haben

Kommentar Das Bundesamt für Verkehr ist den Hinweisen auf Fehler bei der Abrechnung von Subventionen bei Postauto und dem Bahnunternehmen BLS zu wenig nachgegangen. Mehr...

Die Schweiz muss mit der veralteten Postauto-Tradition brechen

SonntagsZeitung Das Monopol der gelben Busse begünstigt überhöhte Preise. Dass einige ­Kantone auch nach dem Subventionsskandal daran festhalten, ist unverständlich. Mehr...

Diese 205 Millionen sind erst der Anfang

Analyse Postauto muss das Vertrauen von Bevölkerung und Politik zurückgewinnen. Der Deal mit der öffentlichen Hand ist ein kleiner Schritt, aber ein wichtiger. Mehr...

Das Parlament muss ran

Leitartikel Wegen der Postauto-Affäre rollen bei der Post die Köpfe. Doch der Verwaltungsrat wird vom Bundesrat verschont. Das darf nicht so bleiben. Mehr...

Doris Leuthard muss wegen der Postauto-Affäre vors Parlament

SonntagsZeitung Jahrelang reihte die Bundesrätin einen Erfolg an den anderen. Kurz vor ihrem Rücktritt ist sie so geschwächt wie noch nie in ihrer Karriere. Mehr...

Service

Vier Postautostrecken, die sich lohnen

Vom Weinland bis zum Albis: Mit den gelben Bussen lässt sich der Kanton Zürich bequem erkunden. Mehr...


Ausstieg der Post in Frankreich birgt Risiken

Im Nachgang zur Postauto-Affäre hat die Finanzkontrolle untersucht, wie die Post und der Bund mit Risiken umgegangen sind. Mehr...

Heftige Kritik am Bundesamt für Verkehr

Fehlende Kompetenz, nicht unabhängig, keine Prüfung: Ein Bericht zum Postauto-Skandal zeigt erhebliche Mängel auf. Mehr...

Bund zieht Konsequenzen aus Postauto-Skandal

Transportfirmen müssen neu deklarieren, wie viele Subventionen sie wofür einsetzen. Mehr...

SVP und Sozialpartner kritisieren Post-Präsident Schwaller

Die Post präsentiert das Ergebnis fürs Krisenjahr 2018. Wie hat Präsident Urs Schwaller die Postauto-Affäre bewältigt? Das sagen Parteien und Gewerkschaften. Mehr...

Ex-Postauto-Chef drohen 5 Jahre Gefängnis

SonntagsZeitung Die Bundespolizei eröffnet ein Strafverfahren gegen Daniel Landolf und den früheren Finanzchef. Sie sollen Leistungen erschlichen haben. Mehr...

Chef von Publibike geht

Millionenverluste, Pannen und Dauerkritik – nun wechselt bei der Postauto-Tochter die Leitung. Mehr...

Strassen-ÖV wird in der Schweiz weniger genutzt

Erstmals seit zehn Jahren ist die Nutzung des öffentlichen Strassenverkehrs in der Schweiz zurückgegangen. Der Autoverkehr erreicht einen Rekordwert. Mehr...

Erhebliche Mängel bei Postrevisorin KPMG aufgedeckt

Video Die Eidgenössische Revisionsaufsichtsbehörde hat gegen zwei Personen ein Verfahren eingeleitet. Mehr...

Jura will Postautos verbannen

SonntagsZeitung Der Kanton schreibt alle Buslinien neu aus. Auch andernorts könnte die Post-Tochter ihr Monopol verlieren. Mehr...

Postauto trennt sich von CarPostal-Präsident

Nach der Postauto-Affäre hat das Unternehmen den Vorsitzenden des französischen Tochterunternehmens von seinen Aufgaben entbunden. Mehr...

«Die Chauffeure wurden ausgepresst»

Postauto-Chef Thomas Baur zufolge braucht das Unternehmen «eine neue Kultur». Es gebe viele Baustellen im Betrieb. Mehr...

Postauto muss Fahrern 2 Millionen zurückzahlen

Das Unternehmen hat sich offenbar nicht ans Arbeitsgesetz gehalten. Spesen und Zulagen von Chauffeuren wurden falsch oder gar nicht eingerechnet. Mehr...

Postauto: Bis zu 60 Jobs auf der Kippe

Das durch den Subventionsskandal geschüttelte Unternehmen will sich neu aufstellen. Mehr...

SBB-Kader wird neuer Finanzchef bei Postauto

Benno Bucher soll die Post-Tochter auf Vordermann bringen. Er tritt seine neue Stelle am 1. Oktober an. Mehr...

Bundespolizei durchsucht Büros bei der Post

Den Behörden liegt offenbar ein begründeter Verdacht vor. Das Fedpol durchsucht die Räume am Konzernsitz in Bern. Mehr...

«Was der Chef sagte, wurde bei Postauto nicht hinterfragt»

Interview Der neue Leiter Christian Plüss kritisiert in seinem ersten Interview frühere Führungskräfte und sagt, wie er Vertrauen zurückgewinnen will. Mehr...

«Wir dachten, die Post-Führung sei gut»

Interview Die Eidgenössische Finanzkontrolle kann in Staatsbetrieben nur die Hälfte der Risikofälle überprüfen. Direktor Michel Huissoud fordert deshalb mehr Mittel. Mehr...

Wer hat noch ein Postauto? 

Reportage Auf den Parkflächen stehen nur noch Gerippe, die Hälfte der Flotte ist zerstört – Besuch im verwüsteten Churer Busdepot. Mehr...

Graubünden erhält am meisten

Nach dem Subventionsbetrug schuldet Postauto der öffentlichen Hand eine weitaus höhere Summe als bisher angenommen. An den Kanton Graubünden sollen knapp 21 Millionen Franken fliessen. Mehr...

Mehr als nur Fransen

Porträt Gegenwärtig macht der Preisüberwacher Stefan Meierhans alles richtig. Mehr...

Boni der Postchefs auf den Prüfstand

Jetzt nimmt das Parlament den Postauto-Skandal unter die Lupe. Ein Bundesamt räumt vorsorglich Fehler ein. Mehr...

Unverwundbar

Porträt In der Postauto-Affäre und bei der No-Billag-Initiative kann man ein letztes Mal beobachten, warum Doris Leuthard so erfolgreich ist. Oder zumindest so wirkt. Mehr...

Postauto hat die Steuerzahler um Millionen betrogen

Mit widerrechtlichen Tricks hat Postauto über Jahre zu hohe Subventionen von Bund und Kantonen abkassiert. Post-Chefin Ruoff wechselt Topmanager aus. Mehr...

Die Tage der Automaten sind gezählt

Bahn- und Busunternehmen arbeiten fieberhaft an einer Lösung, die den Ticketkauf am Bahnhof künftig überflüssig macht. Mehr...

GA mit Löchern

Hintergrund Sommerzeit ist Reisezeit. Da sind auch Postautofahrten über Alpenpässe beliebt. Doch hier und anderswo müssen auch Besitzer des Generalabonnements draufzahlen. Wo und warum das so ist. Mehr...

«Vive la France» in Postauto-gelb

Hintergrund Erst kürzlich hat die Postauto AG in Frankreich einen 40-Millionen-Auftrag gewonnen. Warum das Land des Savoir vivre für die Schweizer Transportfirma so wichtig ist – und wo es Probleme gibt. Mehr...

Per Postauto ins entlegenste Bergtal

Der Verein Bus Alpin erschliesst touristisch attraktive Gebiete mit dem ÖV. Auch ein Raupenfahrzeug gehört dazu. Heute Donnerstag kamen zu den sieben bestehenden Mitgliedsregionen drei neue hinzu. Mehr...

Der Skandal muss personelle Folgen haben

Kommentar Das Bundesamt für Verkehr ist den Hinweisen auf Fehler bei der Abrechnung von Subventionen bei Postauto und dem Bahnunternehmen BLS zu wenig nachgegangen. Mehr...

Die Schweiz muss mit der veralteten Postauto-Tradition brechen

SonntagsZeitung Das Monopol der gelben Busse begünstigt überhöhte Preise. Dass einige ­Kantone auch nach dem Subventionsskandal daran festhalten, ist unverständlich. Mehr...

Diese 205 Millionen sind erst der Anfang

Analyse Postauto muss das Vertrauen von Bevölkerung und Politik zurückgewinnen. Der Deal mit der öffentlichen Hand ist ein kleiner Schritt, aber ein wichtiger. Mehr...

Das Parlament muss ran

Leitartikel Wegen der Postauto-Affäre rollen bei der Post die Köpfe. Doch der Verwaltungsrat wird vom Bundesrat verschont. Das darf nicht so bleiben. Mehr...

Doris Leuthard muss wegen der Postauto-Affäre vors Parlament

SonntagsZeitung Jahrelang reihte die Bundesrätin einen Erfolg an den anderen. Kurz vor ihrem Rücktritt ist sie so geschwächt wie noch nie in ihrer Karriere. Mehr...

Postauto-Skandal bietet Chance für Korrekturen bei Staatsbetrieben

Kommentar Eigentümer, Regulator und Auftraggeber: Das provoziert Interessenkonflikte. Deshalb ist es richtig, dass das Parlament die Leitsätze von staatseigenen Unternehmen nachbessern will. Mehr...

Doris Leuthard hat ihr Departement nicht mehr im Griff

Kommentar Post, Swisscom, SBB: Nur wenn die Verkehrsministerin Ordnung schafft, kann sie ihren guten Ruf retten. Mehr...

Ganz oben endet der Artenschutz

Kolumne Susanne Ruoff und Monika Ribar sind unter Druck. Da nutzt auch kein Frauenbonus mehr. Mehr...

Ruoffs Unterschrift war nichts wert

Kommentar Wenn sich die Aufsicht nicht auf die Postchefin verlassen kann, hat sie bei der Post nichts mehr zu suchen. Mehr...

Das falsche Selbstbild von Postauto

Kommentar Der Subventionsbetrug hat mit dem Selbstverständnis des Unternehmens zu tun. Mehr...

Vier Postautostrecken, die sich lohnen

Vom Weinland bis zum Albis: Mit den gelben Bussen lässt sich der Kanton Zürich bequem erkunden. Mehr...

Stichworte

Autoren

Paid Post

Deshalb lassen sich Frauen online gut abschleppen

Hör auf, Frauen Drinks zu spendieren, und konzentriere dich besser darauf, beim Casual Dating Gas zu geben. Die Chancen auf eine heisse Nacht sind auf den Erotik-Portalen deutlich besser.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Weiterbildung

Banken umwerben Frauen

Weltweit steigt das Privatvermögen von Frauen. Banken zeigen, wie dieses gewinnbringend anzulegen ist.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Service

Ihre Spasskarte

Mit Ihrer Carte Blanche von diversen Vergünstigungen profitieren.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!