Stichwort:: Staatssekretariat für Migration

News

Sommarugas Asyl-Aktion ist ein Flop

Die Bundesrätin liess das Bleiberecht Tausender Eritreer überprüfen – 14 Personen wurde es nun entzogen. Politiker kritisieren die Aktion. Mehr...

Betrüger erpressen Asylbewerber und drohen mit Ausschaffung

Das Migrationsamt des Bundes warnt Flüchtlinge und Kantone vor Kriminellen. Diese gehen äusserst dreist vor. Mehr...

Bund führt umstrittene Alterstests bei Asylsuchenden ein

Unbegleitete minderjährige Asylsuchende geniessen einen besonderen Schutz. Jetzt werden ihre Altersangaben überprüft. Mehr...

Sexuelle Übergriffe in Flüchtlingsheimen nehmen zu

SonntagsZeitung Eine nationale Auswertung beziffert erstmals die Kriminalität in Asylzentren. Auch Angestellte sind unter den Beschuldigten. Mehr...

Bund will mehrere Jihadisten ausbürgern

Das Staatssekretariat für Migration will Schweizer Doppelbürgern, die sich dem Jihad angeschlossen haben, den Pass entziehen. Mehr...

Interview

«Die Situation der Mädchen ist psychisch sehr fordernd»

Interview Marha und Linda wurden nach Tschetschenien ausgeschafft. Laut Jugendpsychiater Christian Zürni kann das gut gehen – oder eine depressive Reaktion auslösen. Mehr...

«Die Hoffnungen haben sich nicht erfüllt»

Interview SEM-Chef Mario Gattiker ist nach einer Erkundungsreise in Eritrea ernüchtert. Die Behörden prüfen dennoch eine strengere Beurteilung eritreischer Asylgesuche. Mehr...

Hintergrund

Schwyz widersetzt sich den Asylplänen des Bundes

In Schwyz soll das einzige Zentralschweizer Bundesasylzentrum entstehen. Der Regierungsrat ist dagegen. Jetzt probt er den Aufstand. Mehr...

Der geheime Eritrea-Bericht

Ein erstmals integral veröffentlichter Bericht des Bundes zeugt von grosser Skepsis gegenüber Zusagen der Regierung in Asmara. Zu Recht, wie sich nun zeigt. Mehr...

Asylgesuche: der Überblick

Nach neusten Berichten kommen aktuell vor allem viele Afghanen in die Schweiz. Wie viele Asylsuchende sind es insgesamt seit dem 1. Januar? Woher kommen sie? Die Antworten in Grafiken. Mehr...

Meinung

Erst ausbürgern, dann foltern lassen

Analyse Das Parlament spürt das Wahljahr und zeigt Härte. Nach der Ausschaffung von Terroristen in Folterländer geht es nun um Ausbürgerungen. Mehr...

Islampolitik wird verdrängt

Kolumne Was geht in den 300 Moscheen und Gebetshäusern in der Schweiz vor sich? Eine Übersicht fehlt. Deshalb braucht es eine Präventionsstrategie statt immer teurerer Überwachungstechnik. Mehr...

Diese Mädchen brauchen Schutz

Kommentar Im Fall der Mädchen, die zur Prostitution gezwungen werden, sollte das Staatssekretariat für Migration seinen Spielraum maximal nutzen und sie schützen. Mehr...

Das grosse Lavieren

Analyse Die Bundesbehörden wie die bernische Polizei sehen schlecht aus im Fall von Gambias Ex-Minister Sonko. Mehr...

Die Chaostheorie der SVP

Kommentar Kein vernünftiger Mensch kann bestreiten, dass es sich bei den syrischen Flüchtlingen um Opfer eines Bürgerkriegs handelt – ausser Roger Köppel. Mehr...


Videos


Mit den Flüchtlingen in der Panzerhalle
Seit Mitte Dezember beherbergen zwei Panzerhallen ...

Sommarugas Asyl-Aktion ist ein Flop

Die Bundesrätin liess das Bleiberecht Tausender Eritreer überprüfen – 14 Personen wurde es nun entzogen. Politiker kritisieren die Aktion. Mehr...

Betrüger erpressen Asylbewerber und drohen mit Ausschaffung

Das Migrationsamt des Bundes warnt Flüchtlinge und Kantone vor Kriminellen. Diese gehen äusserst dreist vor. Mehr...

Bund führt umstrittene Alterstests bei Asylsuchenden ein

Unbegleitete minderjährige Asylsuchende geniessen einen besonderen Schutz. Jetzt werden ihre Altersangaben überprüft. Mehr...

Sexuelle Übergriffe in Flüchtlingsheimen nehmen zu

SonntagsZeitung Eine nationale Auswertung beziffert erstmals die Kriminalität in Asylzentren. Auch Angestellte sind unter den Beschuldigten. Mehr...

Bund will mehrere Jihadisten ausbürgern

Das Staatssekretariat für Migration will Schweizer Doppelbürgern, die sich dem Jihad angeschlossen haben, den Pass entziehen. Mehr...

Abramowitsch wollte in die Schweiz ziehen, aber ...

SonntagsZeitung Ein Gericht hat verboten, über die brisanten Hintergründe der Pläne für den Umzug des Oligarchen und Chelsea-Besitzers zu berichten. Mehr...

Bei Ausschaffungen fehlt es an Kontrolle

Niemand überprüft jene Ärzte, die entscheiden, ob eine Ausschaffung medizinisch zumutbar ist oder nicht. Obwohl das nach Ansicht des Bundes nötig wäre. Mehr...

Um 4 Uhr klickte bei der schwangeren Eritreerin die Tür

Sie war im achten Monat und laut Ärzten «transportunfähig». Trotzdem wurde die 21-Jährige aus Adliswil ausgeschafft. Was ist hier geschehen? Mehr...

Deutschland schiebt Hunderte Flüchtlinge in die Schweiz ab

Der Druck auf Deutschlands Flüchtlingspolitik steigt – parallel dazu die Zahl der Rückführungen von Asylsuchenden in die Schweiz. Mehr...

Algerier lassen sich schwer ausschaffen

Infografik Trotz eines binationalen Abkommens ist die Schweiz auf die Kooperation der Auszuschaffenden angewiesen. Die Behörden sind frustriert – die Politik will handeln. Mehr...

Türkei schickt IS-Helfer zurück in die Schweiz

Der verurteilte Wesam A. liess sich nach Istanbul fliegen. Dann ging alles schief. Protokoll einer verpatzten Ausschaffung. Mehr...

So wenig Asylgesuche wie seit sieben Jahren nicht mehr

Zwischen Januar und Juni 2017 wurden insgesamt 9123 Asylgesuche gestellt. Dies stellt den tiefsten Wert für das erste Halbjahr seit 2010 dar. Mehr...

Militärdienst in Eritrea – Zwangsarbeit oder zumutbar?

Nach einem Urteil aus Strassburg müssen die Behörden in der Schweiz eine schwierige Frage beantworten. Mehr...

Gemeinden ächzen unter Asylkosten

SonntagsZeitung Die Sozialhilfe-Ausgaben für Flüchtlinge und vorläufig Aufgenommene haben sich in fünf Jahren verdoppelt. Gerade kleine Gemeinden steuern auf finanzielle Schwierigkeiten zu. Mehr...

So wenig Asylgesuche wie seit Jahren nicht mehr

Die Flüchtlingswelle in Europa ging auch im April weitgehend an der Schweiz vorbei. Viele der im Jahr 2016 aufgegriffenen Personen sind jedoch minderjährig. Mehr...

«Die Situation der Mädchen ist psychisch sehr fordernd»

Interview Marha und Linda wurden nach Tschetschenien ausgeschafft. Laut Jugendpsychiater Christian Zürni kann das gut gehen – oder eine depressive Reaktion auslösen. Mehr...

«Die Hoffnungen haben sich nicht erfüllt»

Interview SEM-Chef Mario Gattiker ist nach einer Erkundungsreise in Eritrea ernüchtert. Die Behörden prüfen dennoch eine strengere Beurteilung eritreischer Asylgesuche. Mehr...

Schwyz widersetzt sich den Asylplänen des Bundes

In Schwyz soll das einzige Zentralschweizer Bundesasylzentrum entstehen. Der Regierungsrat ist dagegen. Jetzt probt er den Aufstand. Mehr...

Der geheime Eritrea-Bericht

Ein erstmals integral veröffentlichter Bericht des Bundes zeugt von grosser Skepsis gegenüber Zusagen der Regierung in Asmara. Zu Recht, wie sich nun zeigt. Mehr...

Asylgesuche: der Überblick

Nach neusten Berichten kommen aktuell vor allem viele Afghanen in die Schweiz. Wie viele Asylsuchende sind es insgesamt seit dem 1. Januar? Woher kommen sie? Die Antworten in Grafiken. Mehr...

Erst ausbürgern, dann foltern lassen

Analyse Das Parlament spürt das Wahljahr und zeigt Härte. Nach der Ausschaffung von Terroristen in Folterländer geht es nun um Ausbürgerungen. Mehr...

Islampolitik wird verdrängt

Kolumne Was geht in den 300 Moscheen und Gebetshäusern in der Schweiz vor sich? Eine Übersicht fehlt. Deshalb braucht es eine Präventionsstrategie statt immer teurerer Überwachungstechnik. Mehr...

Diese Mädchen brauchen Schutz

Kommentar Im Fall der Mädchen, die zur Prostitution gezwungen werden, sollte das Staatssekretariat für Migration seinen Spielraum maximal nutzen und sie schützen. Mehr...

Das grosse Lavieren

Analyse Die Bundesbehörden wie die bernische Polizei sehen schlecht aus im Fall von Gambias Ex-Minister Sonko. Mehr...

Die Chaostheorie der SVP

Kommentar Kein vernünftiger Mensch kann bestreiten, dass es sich bei den syrischen Flüchtlingen um Opfer eines Bürgerkriegs handelt – ausser Roger Köppel. Mehr...

Mit den Flüchtlingen in der Panzerhalle
Seit Mitte Dezember beherbergen zwei Panzerhallen ...

Stichworte

Autoren

Paid Post

Deshalb lassen sich Frauen online gut abschleppen

Hör auf, Frauen Drinks zu spendieren, und konzentriere dich besser darauf, beim Casual Dating Gas zu geben. Die Chancen auf eine heisse Nacht sind auf den Erotik-Portalen deutlich besser.

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Newsletter

Der ideale Start in den Tag

Sonntags bis freitags ab 7 Uhr die besten Beiträge aus der Redaktion.
Newsletter «Der Morgen» jetzt abonnieren.

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!