Stichwort:: Stadtrat Winterthur

News

Die Linken greifen das Stadtpräsidium an

Es kommt Schwung in die Winterthurer Wahlen. SP und Grüne beantragen ihren Mitgliedern, mit Christa Meier für das Stadtpräsidium anzutreten. Mehr...

Bürgerliche im Blitzlichtgewitter

Die «Top 5» der FDP, CVP und SVP üben sich zum Wahlkampfauftakt im Schulterschluss. Nicht alle verbreiten die gleich gute Laune. Mehr...

Notebooks für alle

In Winterthurs Primarschulen stehen zum Schulbeginn am nächsten Montag allen Schülern portable Computer samt Lernsticks zur Verfügung. Mehr...

Winterthurer Polizeikrise kostet 660'000 Franken

Nach etlichen Personalausfällen braucht die Stadtpolizei Winterthur zusätzliches Geld. Mehr...

Winterthurer Schulen unter neuer Leitung

Der Stadtrat von Winterthur hat sich neu konstituiert. Der frisch gewählte Neue Jürg Altwegg (Grüne) erhielt das Departement Schule und Sport. Ein anderer wechselte den Posten. Mehr...

Liveberichte

Video

«Gut, dass wir nicht die rechteste Schweizer Grossstadt sind»

Jürg Altwegg (Grüne) ist neuer Winterthurer Stadtrat. Er erzielt einen haushohen Sieg gegen Daniel Oswald (SVP). Im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet gibt sich Altwegg begeistert. Mehr...

Interview

«Hört auf zu jammern!»

Interview Winterthurs ehemaliger Stadtpräsident Ernst Wohlwend (SP) meldet sich erstmals seit seinem Rücktritt 2012 öffentlich zu Wort. Er kritisiert den heutigen Stadtrat scharf. Mehr...

«Wir müssen wissen, was in den Köpfen der Jugendlichen abgeht»

Winterthur und die radikalisierten Muslime: Stadtpräsident Michael Künzle führt aus, wie er das Problem lösen will. Mehr...

«Winterthur hat überdurchschnittlich viel investiert»

Winterthur hat sich in eine prekäre finanzielle Situation manövriert, aus der es sich nicht mehr ohne Hilfe von aussen retten kann. Nils Soguel, Experte für öffentliche Finanzen, erklärt, wie es dazu kommen konnte. Mehr...

Hintergrund

Winterthurer Stadtrat will Steuern erhöhen und Löhne kürzen

Die Finanzmisere erfordert nach Auffassung des Winterthurer Stadtrats drastische Massnahmen. Auch die Zuschüsse für arme Rentnerinnen und Behinderte sollen gestrichen werden. Mehr...

«Superblock» könnte Winterthur teuer zu stehen kommen

Mit dem Umzug von 800 Verwaltungsangestellten auf das Sulzer-Areal hat sich der Stadtrat offenbar übernommen. Die erhofften Einsparungen lösen sich immer mehr in Luft auf. Mehr...

Nicht nur ein Pirat will an die Macht

Bei den Stadtratswahlen in Winterthur versuchen SVP und GLP erneut einen Sitz zu erobern. Damit dies gelingt, müssten die Stimmberechtigten aber ein amtierendes Stadtratsmitglied abwählen. Mehr...

Biogas aus Tierkadavern kostet 2,5 Millionen Franken zusätzlich

Die Winterthurer Firma Biorender macht aus Fleischabfällen Gas. Noch ist die Firma nicht auf Touren gekommen. Mehr...

Das neue Wahrzeichen von Winterthur

Ein Jahr lang mussten die Winterthurer um die Grossbaustelle am Bahnhof einen grossen Bogen machen. Gestern wurde das neue Pilzdach eingeweiht. Mehr...

Meinung

Hausgemachtes Übel

Die Winterthurer wollen von einem Cabriodach über dem Olympiabecken des Schwimmbads Geiselweid nichts wissen. In einer wachsenden Stadt mit zu wenig Platz im Wasser ist das ein kurzsichtiger Entscheid. Mehr...

Viele Sieger in Winterthur – die Rechte gehört nicht dazu

Nach den Wahlen in der sechstgrössten Schweizer Stadt: Die SP hat ihren dritten Sitz im Stadtrat verteidigt, womit die linksgrüne Dominanz gefestigt wurde. Die Mitte stellt jetzt den Stadtpräsidenten und will mehr. Mehr...

Winterthur mittet sich ein

Ein CVPler jagt der SP das Stadtpräsidium ab, ein Grünliberaler oder ein EVP-Politiker erobert einen FDP-Sitz. Die politische Mitte könnte die grosse Gewinnerin der Ersatzwahl für den Winterthurer Stadtrat werden. Eine Prognose. Mehr...

Der Elmar Ledergerber Winterthurs

Kommentar Das Winterthurer Polit-Urgestein Ernst Wohlwend tritt nach zwanzig Jahren in der Stadtregierung zurück. Wie der Zürcher Alt-Stadtpräsident Elmar Ledergerber ist er umstritten und trotzdem populär. Mehr...

Bildstrecken


Ersatzwahl 2012 für den Stadtrat Winterthur
Im Rennen um den freien Sitz von Finanzvorsteherin Verena Gick (FDP) standen noch drei Männer und eine Frau.

Stadtrat Winterthur - die Kandidaten
Die Ersatzwahlen für zwei Stadtratssitze - darunter jener von Stadtpräsident Wohlwend - .



Die Linken greifen das Stadtpräsidium an

Es kommt Schwung in die Winterthurer Wahlen. SP und Grüne beantragen ihren Mitgliedern, mit Christa Meier für das Stadtpräsidium anzutreten. Mehr...

Bürgerliche im Blitzlichtgewitter

Die «Top 5» der FDP, CVP und SVP üben sich zum Wahlkampfauftakt im Schulterschluss. Nicht alle verbreiten die gleich gute Laune. Mehr...

Notebooks für alle

In Winterthurs Primarschulen stehen zum Schulbeginn am nächsten Montag allen Schülern portable Computer samt Lernsticks zur Verfügung. Mehr...

Winterthurer Polizeikrise kostet 660'000 Franken

Nach etlichen Personalausfällen braucht die Stadtpolizei Winterthur zusätzliches Geld. Mehr...

Winterthurer Schulen unter neuer Leitung

Der Stadtrat von Winterthur hat sich neu konstituiert. Der frisch gewählte Neue Jürg Altwegg (Grüne) erhielt das Departement Schule und Sport. Ein anderer wechselte den Posten. Mehr...

Winterthurer Pensionskasse braucht noch mehr Geld

Der Stadtrat von Winterthur hat für die Sanierung der städtischen Pensionskasse 144 Millionen Franken zurückgestellt. Ab 2020 gibts tiefere Renten. Mehr...

Jetzt kommts zum Kampf der politischen Pole

Überraschend hat die GLP ihren Kandidaten aus dem Rennen um den letzten Stadtratssitz in Winterthur genommen. Es kommt zum Duell Daniel Oswald (SVP) gegen Jürg Altwegg (Grüne). Mehr...

Winterthur: SVP-Kandidat landet klar vor SP-Kandidatin

Der Nachfolger von Matthias Gfeller (Grüne) im Stadtrat ist noch nicht gewählt. Es gibt einen zweiten Wahlgang. Die besten Karten haben Daniel Oswald (SVP) und Christa Meier (SP). Mehr...

Mehr Verletzte am Albanifest

Am Winterthurer Grossanlass mussten mehr Patienten betreut werden als im letzten Jahr. Der Grund für die Blessuren war in den meisten Fällen derselbe. Mehr...

Fachstelle gegen den Jihadismus

Winterthur schafft eine Fachstelle für Extremismus und Gewaltprävention. Damit reagiert die Stadt auf junge Jihad-Reisende. Aus Fachkreisen kommt Kritik. Mehr...

Baubewilligung für Wincity erteilt

Nach den Sommerferien erfolgt der Spatenstich für das Winterthurer Sportzentrum neben der Eishalle Deutweg. Die erste Bauetappe ist für 2018 geplant. Mehr...

Ein neues Polizeigebäude für weniger Polizisten?

Die Winterthurer Stadtpolizei soll einen neuen Hauptsitz bekommen – aber nicht mehr Polizeikräfte. Der Entscheid liegt beim Stimmvolk. Mehr...

Druck auf Gfeller steigt: Energiedeal wird extern untersucht

Eine Winterthurer Energiebeteiligung wirft immer höhere Wellen: Jetzt leitet der Stadtrat eine Administrativuntersuchung ein. Der Schritt sei aber nicht gegen Matthias Gfeller gerichtet. Mehr...

Rücktritt von Gfeller gefordert – Stadtrat distanziert sich

Das Winterthurer Stadtratsmitglied Matthias Gfeller steht unter Druck. Er habe dem Volk vor einem Urnengang Informationen vorenthalten. Der Gesamtstadtrat will nun mehr wissen. Mehr...

«Die Motivation, sich ehrenamtlich zu engagieren, sinkt»

Die Quartiervereine von Winterthur bekommen weniger Geld von der Stadt. Nun fordern sie, dass zumindest die Gebühren für Anlässe und Feste «verträglicher» werden. Mehr...

Video

«Gut, dass wir nicht die rechteste Schweizer Grossstadt sind»

Jürg Altwegg (Grüne) ist neuer Winterthurer Stadtrat. Er erzielt einen haushohen Sieg gegen Daniel Oswald (SVP). Im Interview mit Tagesanzeiger.ch/Newsnet gibt sich Altwegg begeistert. Mehr...

«Hört auf zu jammern!»

Interview Winterthurs ehemaliger Stadtpräsident Ernst Wohlwend (SP) meldet sich erstmals seit seinem Rücktritt 2012 öffentlich zu Wort. Er kritisiert den heutigen Stadtrat scharf. Mehr...

«Wir müssen wissen, was in den Köpfen der Jugendlichen abgeht»

Winterthur und die radikalisierten Muslime: Stadtpräsident Michael Künzle führt aus, wie er das Problem lösen will. Mehr...

«Winterthur hat überdurchschnittlich viel investiert»

Winterthur hat sich in eine prekäre finanzielle Situation manövriert, aus der es sich nicht mehr ohne Hilfe von aussen retten kann. Nils Soguel, Experte für öffentliche Finanzen, erklärt, wie es dazu kommen konnte. Mehr...

Winterthurer Stadtrat will Steuern erhöhen und Löhne kürzen

Die Finanzmisere erfordert nach Auffassung des Winterthurer Stadtrats drastische Massnahmen. Auch die Zuschüsse für arme Rentnerinnen und Behinderte sollen gestrichen werden. Mehr...

«Superblock» könnte Winterthur teuer zu stehen kommen

Mit dem Umzug von 800 Verwaltungsangestellten auf das Sulzer-Areal hat sich der Stadtrat offenbar übernommen. Die erhofften Einsparungen lösen sich immer mehr in Luft auf. Mehr...

Nicht nur ein Pirat will an die Macht

Bei den Stadtratswahlen in Winterthur versuchen SVP und GLP erneut einen Sitz zu erobern. Damit dies gelingt, müssten die Stimmberechtigten aber ein amtierendes Stadtratsmitglied abwählen. Mehr...

Biogas aus Tierkadavern kostet 2,5 Millionen Franken zusätzlich

Die Winterthurer Firma Biorender macht aus Fleischabfällen Gas. Noch ist die Firma nicht auf Touren gekommen. Mehr...

Das neue Wahrzeichen von Winterthur

Ein Jahr lang mussten die Winterthurer um die Grossbaustelle am Bahnhof einen grossen Bogen machen. Gestern wurde das neue Pilzdach eingeweiht. Mehr...

Die Rote mit dem Rotstift

Porträt Yvonne Beutler, SP-Stadträtin in Winterthur, muss ein 55-Millionen-Sparpaket schnüren. Für ihren Kurs erntet sie viel Lob – ausser von den eigenen Leuten. Mehr...

Worum es beim zweiten Wahlgang wirklich geht

In Winterthur findet am kommenden Sonntag der zweite Stadtrats-Wahlgang statt. Alles deutet auf eine tiefe Wahlbeteiligung hin. Dabei könnten gerade in der Verkehrspolitik die Weichen neu gestellt werden. Mehr...

Auch in Zürich droht ein Kahlschlag

In Winterthur wird mit Grossaufgebot nach einem Käfer gesucht, der die Laubbäume bedroht. In Zürich macht man sich auch Sorgen um den Baumbestand – allerdings aus einem anderen Grund. Mehr...

Hausgemachtes Übel

Die Winterthurer wollen von einem Cabriodach über dem Olympiabecken des Schwimmbads Geiselweid nichts wissen. In einer wachsenden Stadt mit zu wenig Platz im Wasser ist das ein kurzsichtiger Entscheid. Mehr...

Viele Sieger in Winterthur – die Rechte gehört nicht dazu

Nach den Wahlen in der sechstgrössten Schweizer Stadt: Die SP hat ihren dritten Sitz im Stadtrat verteidigt, womit die linksgrüne Dominanz gefestigt wurde. Die Mitte stellt jetzt den Stadtpräsidenten und will mehr. Mehr...

Winterthur mittet sich ein

Ein CVPler jagt der SP das Stadtpräsidium ab, ein Grünliberaler oder ein EVP-Politiker erobert einen FDP-Sitz. Die politische Mitte könnte die grosse Gewinnerin der Ersatzwahl für den Winterthurer Stadtrat werden. Eine Prognose. Mehr...

Der Elmar Ledergerber Winterthurs

Kommentar Das Winterthurer Polit-Urgestein Ernst Wohlwend tritt nach zwanzig Jahren in der Stadtregierung zurück. Wie der Zürcher Alt-Stadtpräsident Elmar Ledergerber ist er umstritten und trotzdem populär. Mehr...

Ersatzwahl 2012 für den Stadtrat Winterthur
Im Rennen um den freien Sitz von Finanzvorsteherin Verena Gick (FDP) standen noch drei Männer und eine Frau.

Stadtrat Winterthur - die Kandidaten
Die Ersatzwahlen für zwei Stadtratssitze - darunter jener von Stadtpräsident Wohlwend - .


Stichworte

Autoren

TA Marktplatz

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Ihre Kulturkarte

Abonnieren Sie den Carte Blanche-Newsletter und verpassen Sie kein Angebot.

Abo

Abo Digital Light - 18 CHF im Monat

Unbeschränkter Zugang auf alle Inhalte und Services (ohne ePaper). Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Service

Für Selbstständige und KMU

Tragen Sie Ihre Firma im neuen Marktplatz des Tages-Anzeigers ein.

TA Marktplatz