Zum Hauptinhalt springen

Peters Pläne – nur ein Luftschloss?

Die Stadt hält nichts vom Stadionprojekt, das der ehemalige GC-Präsident Fritz Peter auf dem Hardturm verwirklichen möchte.

Die Brache auf dem Hardturm: Doch Fritz Peter glaubt weiterhin an ein Fussballstadion in Zürich.
Die Brache auf dem Hardturm: Doch Fritz Peter glaubt weiterhin an ein Fussballstadion in Zürich.
Sabina Bobst

Fritz Peter sagt, er halte Wort. Vor der Stadionabstimmung hatte der ehemalige GC-Präsident angekündigt, bei einem Volksnein zum städtischen Projekt eines Fussballstadions mit einem Investor aufzutrumpfen. Und zwar mit einer Firma, die bereit ist, den Ball, sprich die Stadionplanung und -finanzierung, zu übernehmen. «Der Investor steht bereit», sagt der Ex-GC-Präsident zum TA. Den Namen will er aber noch nicht nennen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.