Polizei beschlagnahmt 60 Kilo Khat am Flughafen Zürich

Ein 40-jähriger Südafrikaner wollte eine beachtliche Menge Drogen nach Manchester schmuggeln. In Kloten wurde er aufgehalten.

Khat ist in Ostafrika und einigen Ländern des Nahen Ostens eine Alltagsdroge: Der konfiszierte Koffer am Flughafen Zürich.

Khat ist in Ostafrika und einigen Ländern des Nahen Ostens eine Alltagsdroge: Der konfiszierte Koffer am Flughafen Zürich. Bild: Kapo ZH

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Am Flughafen Zürich ist der Kantonspolizei ein Schmuggler ins Netz gegangen. Ein Mann versuchte am Donnerstag, mit rund 60 Kilogramm Khat im Gepäck nach Grossbritannien zu reisen.

Dem 40-jährigen Südafrikaner, der aus seinem Heimatland über Zürich nach Manchester fliegen wollte, wurde die Weiterreise verwehrt. Er wird sich bei der Staatsanwaltschaft zu verantworten haben, wie die Kantonspolizei Zürich am Sonntag mitteilte.

Das sichergestellte Khat wird nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Khat ist in Ostafrika und einigen Ländern des Nahen Ostens eine Alltagsdroge, in der Schweiz jedoch verboten. Die Blätter des Khatstrauchs gelten als leichtes Rauschmittel. (kat/sda)

Erstellt: 08.01.2017, 18:26 Uhr

Artikel zum Thema

Elf Tonnen Haschisch in Spanien sichergestellt

Der spanischen Polizei gelang ein aussergewöhnlicher Schlag im Kampf gegen den Drogenschmuggel: Die Beamten stellten elf Tonnen Haschisch aus Marokko sicher – es sollte fast überall in Europa abgesetzt werden. Mehr...

Zoll erwischt Frau mit zwei Kilo Heroin im Magen

Drogenschmuggel im grossen Stil: Eine Frau hat versucht, über zwei Kilogramm Heroin in ihrem Magen in die USA zu schmuggeln. Am Flughafen in Washington flog sie allerdings auf. Mehr...

600 Gramm Kokain im Darm

Am Flughafen Zürich wurde ein junger Afrikaner festgenommen. Er wollte 600 Gramm Kokain in die Schweiz schmuggeln. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Abo

Abo Digital - 26 CHF im Monat

Den Tages-Anzeiger unbeschränkt digital lesen, inkl. ePaper. Flexibel und jederzeit kündbar.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Beruf + Berufung «Mitarbeiter sind nicht einfach Kostenstellen»

Von Kopf bis Fuss Mein Weg auf die Rigi

Weiterbildung

Lohncheck in Pflegeberufen

Qualifiziertes Pflegepersonal ist rar. Eine Pflegeinitiative setzt sich darum für höhere Löhne ein.

Die Welt in Bildern

Zeigen Flagge: Luftaufnahme der Flaggen-Zeremonie für die Olympischen Jugendspiele, die 2020 in Lausanne stattfinden werden. (19. September 2019)
(Bild: Valentin Flauraud) Mehr...