Zum Hauptinhalt springen

Polizei kollidiert mit Sattelschlepper

Ein Zürcher Kantonspolizist zog sich bei einer Kollision auf der Autobahnausfahrt bei Wettingen Verletzungen zu. Die Staatsanwaltschaft untersucht nun den Unfallhergang.

pia

Ein 25-jähriger Polizist war am Montag um 11 Uhr mit einem Streifenwagen auf der Autobahn A1 in Fahrtrichtung Bern unterwegs. Bei der Ausfahrt Wettingen (AG) verliess er die Autobahn. Um zu wenden und auf die Einfahrt der Fahrbahn Zürich zu gelangen, überquerte er unmittelbar nach der Ausfahrt die Sperrfläche links der Fahrbahn. Dabei kollidierte der Polizeiwagen mit einem auf der Ausfahrt aus Richtung Bern fahrenden Sattelschlepper.

Der Lenker des Patrouillenwagens zog sich leichte Verletzungen zu und musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden. Der 48 Jahre alte Lastwagenlenker blieb unverletzt. Die für Unfallaufnahmen zuständige Kantonspolizei Aargau und die Staatsanwaltschaft Baden untersuchen den Hergang der Kollision.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch