Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Polizeivorsteher Leupi rettet das Zürcher Fussballfest

Im Sommer wollen viele Fussballfans die Spiele draussen verfolgen: Was an der Euro 08 grosszügig bewilligt wurde, ist 2010 nur eingeschränkt möglich.
Menschenmengen vor den Bildschirmen: Bei warmen Temperaturen und einem kühlen Bier verfolgten Tausende die Euro-Spiele in Gartenbeizen.
In diesem Jahr kaum möglich: Vor zwei Jahren durften sogar Trottoirs in Beschlag genommen werden.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin