Zum Hauptinhalt springen

Preisüberwacher: «Flughafen steigert Gewinn auf Kosten der Passagiere»

Der Flughafen muss Gewinne aus Shopping- und Parkingbereichen nicht berücksichtigen, wenn er seine Gebühren berechnet. Das rügt der Preisüberwacher.

«Trotz Rekordergebnis kann der Flughafen seine Gewinne auf Kosten der Passagiere weiter steigern»: Preisüberwacher Stefan Meierhans.
«Trotz Rekordergebnis kann der Flughafen seine Gewinne auf Kosten der Passagiere weiter steigern»: Preisüberwacher Stefan Meierhans.
Marcel Bieri, Keystone

Gestern Montag gab die Swiss bekannt, dass sie zusammen mit anderen Fluggesellschaften gegen die neuen Flughafengebühren vor Gericht zieht. Nun meldet sich auch Preisüberwacher Stefan Meierhans in einer Mitteilung zu Wort und kritisiert, dass die Gebühren auf einer Basis berechnet werden, die zu einseitig den Flughafen begünstigt. Dies auf Kosten der Fluggäste.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.