Zum Hauptinhalt springen

Raser und Einbrecher Amir B. zeigte keine Reue

Der mehrfach vorbestrafte Amir B. hinterliess vor Gericht einen schlechten Eindruck. Er zeigte keine Einsicht und verstrickte sich in Widersprüche.

Zeigte sich vor Gericht nicht einsichtig: Amir B.
Zeigte sich vor Gericht nicht einsichtig: Amir B.
Doris Fanconi

Happige Strafe für Amir B.: Der 28-jährige landesweit bekannte Raser aus Schlieren ist gestern vom Bezirksgericht Hinwil mit insgesamt 46 Monaten bestraft worden – 19 Monate wegen Diebstahls, Hehlerei und Fahrens ohne Führerschein. Zudem muss der verheiratete zweifache Familienvater noch 9 Monate einer früheren Strafe absitzen. Eine bedingt ausgesprochene Strafe von 18 Monaten wurde widerrufen. Damit ging das Gericht drei Monate über den Antrag des Staatsanwalts hinaus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.