Zum Hauptinhalt springen

Geld für die Armen: 8 reiche Zürcher Gemeinden im Vergleich

21 Franken zahlt jeder Meilener für die Entwicklungshilfe. Wo es über das Doppelte ist – und wo nur ein Bruchteil davon.

Hier hat man nicht viel übrig für Entwicklungshilfe: Zürcher Goldküste bei Meilen. Foto: Alessandro Della Bella (Keystone)
Hier hat man nicht viel übrig für Entwicklungshilfe: Zürcher Goldküste bei Meilen. Foto: Alessandro Della Bella (Keystone)

Infografik: Beiträge der steuergünstigsten Gemeinden für die Entwicklungshilfe

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.