Zum Hauptinhalt springen

Riesenstau nach Unfall auf der Zürcher Nordumfahrung

Bei der Ausfahrt Zürich-Affoltern sind mitten in der Rushhour zwei Autos ineinandergeprallt. Nun fliesst der Verkehr wieder normal.

Beträchtlicher Stau: Bild von der Webcam in Zürich-Seebach.
Beträchtlicher Stau: Bild von der Webcam in Zürich-Seebach.

Um 7.22 Uhr am heutigen Donnerstagmorgen ist der Kantonspolizei Zürich ein Unfall auf der A1 zwischen Effretikon und dem Gubristtunnel in Fahrtrichtung Bern gemeldet worden. Gemäss Auskunft eines Sprechers sind kurz vor der Ausfahrt Zürich-Affoltern zwei Personenwagen ineinandergeprallt. Es entstand Sachschaden, Verletzte gebe es keine.

Eine Fahrspur war gesperrt, was gemäss dem Verkehrsdienst Viasuisse eine Stunde Wartezeit kosten konnte. Aktuell hat sich die Situation normalisiert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch