Zum Hauptinhalt springen

Schawinski erhält Zuschlag für Radio 105

Hohe Verluste durch teure Mieten, überdimensionierte Infrastruktur, hohe Löhne und neue Projekte: Studio von Radio 105 in Zürich. (26. September 2011)

«Es ist unethisch»

Bakom muss entscheiden

Einen Arbeitsvertrag angeboten

SDA/rub/ajk