Zum Hauptinhalt springen

Altersheim hat jahrelang zu viel kassiert

Der Zürcher Regierungsrat gibt einer 100-Jährigen recht, die sich gegen zu hohe Rechnungen wehrte. Hunderte Heime müssten nun untersucht werden

Es gab Steaks an Rahmsauce und Nudeln – und für die Jubilarin eine Portion Kartoffelstock, weil sie den so liebt. Die Tische im Altersheim waren mit Blumen geschmückt. Die Heimleitung und das Personal umsorgten die betagte Dame liebevoll. Luise K. feierte vor einer Woche ihren hundertsten Geburtstag.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.