Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Sie retten die Fische mit Gleichstrom vor der Hitze

Vorsicht Strom: Bevor das Abfischen beginnt, müssen die Passanten gewarnt werden.
Rinnsal statt Bach: Der Hünikerbach liegt wie viele kleineren Gewässer im Kanton fast trocken.
Fix und fertig: Nicht nur die Fische leiden unter der Hitze.
1 / 13

«Dschungelbuch!», ruft der Fischereiaufseher

«Diese Prozedur ist natürlich ein Stress für die Fische.»

Lukas Bammatter, Fischereiadjunkt

Vergebliches Stossgebet

«Wir sind uns der Gefahr bewusst, die der Einsatz von Strom im Wasser darstellt.»

Edi Oswald, Fischereiaufseher

Warnung an die Hundehalter

«Betroffen ist derzeit flächendeckend der ganze Kanton.»

Lukas Bammatter, Fischereiadjunkt

Heikle Eingriffe

«Es geht unter allen Umständen darum, ein Fischsterben zu vermeiden.»

Lukas Bammatter, Fischereiadjunkt