So lebenswert ist Zürich für Expats

Gleich mehrere Schweizer Städte platzieren sich in einem neuen Ranking in den Top Ten, aber nur eine schafft einen Spitzenplatz.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Für die Berner hat es nicht gereicht: Im neuen Städteranking für die Lebensqualität für Expats liegt die Hauptstadt auf dem Rang 14, die Top Ten muss sie anderen Schweizer Städten Überlassen: Basel, Genf und Zürich.

Basel liegt auf dem zehnten und Genf auf dem neunten Platz. Zürich schafft den Sprung aufs Podest und wird zweite, einzig Wien schneidet im Ranking der Beratungsgesellschaft Mercer besser ab. «Zürich punktet mit einer hohen Anzahl an internationalen Schulen, einer zuverlässigen und sicheren Verkehrsinfrastruktur sowie den hervorragenden medizinischen Versorgungsstandards», wird Mercer-Expertin Narcisa Chelaru in einer Mitteilung zitiert. Ebenfalls erwähnenswert seien die vielfältigen kulturellen Aktivitäten und das attraktive Wohnungsangebot.

231 Städte verglichen

Um die Lebensqualität der Städte zu beurteilen, wurden laut Mercer 39 Faktoren analysiert, die aus Sicht von ins Ausland entsendeten Mitarbeitern eine zentrale Rolle spielen. Gruppiert in zehn Kategorien, umfassen diese Faktoren unter anderem soziale, politische, wirtschaftliche und umweltorientierte Aspekte. Hinzu kommen Kriterien wie Gesundheit, Bildungs- und Verkehrsangebote sowie andere öffentliche Dienstleistungen, heisst es in der Mitteilung weiter. Das Ranking wurde in diesem Jahr bereits zum 21. Mal veröffentlicht und umfasst 231 Grossstädte.

Wien konnte bereits zum zehnten Mal seine Spitzenposition verteidigen. München, Auckland und Vancouver liegen gemeinsam auf Rang 3. Die europäisch dominierten Top Ten des Städterankings werden komplettiert durch Düsseldorf (Rang 6), Frankfurt am Main (7) und Kopenhagen (8). Bagdad bilde wie auch in den Vorjahren das Schlusslicht des Rankings, schreibt das Unternehmen. (sip)

Erstellt: 13.03.2019, 12:19 Uhr

Artikel zum Thema

Zürich lässt Berlin, London und Wien stehen

Für den Spitzenplatz reicht es zwar nicht, aber Zürich deklassiert beim Teilen von Fahrzeugen einige prominente Städte. Mehr...

Zürich ist innovativer als New York oder San Francisco

Eine neue Studie zeigt, wie wettbewerbsfähig Zürich, Bern und Basel gemessen an anderen Metropolen sind. Mehr...

Das Ressort Zürich auf Twitter

Das Zürich-Team der Redaktion versorgt Sie hier mit Nachrichten aus Stadt und Kanton.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Tagesanzeiger.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Paid Post

Frauen wetteifern um Sex-Dates!

Casual-Dating ist ein Spiel. Zumindest für Simone und ihre Freundinnen, die gegenseitig um Sex-Dates wetteifern. Ihre Spielwiese: die grösste Erotik-Plattform der Schweiz.

Kommentare

Weiterbildung

Gamen in der Schule

Die Schule bereitet Kinder auf die Arbeitswelt vor. Das Rüstzeug soll auch spielerisch vermittelt werden.

Die Welt in Bildern

Nationalfeiertag: Ein Teilnehmer des St. Patrick's Festival posiert mit einer Polizistin in Dublin, Irland. (17. März 2019)
(Bild: Charles McQuillan/Getty Images) Mehr...