Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Staatsanwalt zum Fall Annika: «Ich habe es wirklich nochmals versucht»

Noch heute ist die Suche nach der Gymnasiastin nicht abgeschlossen.
Dezember 1981: Freiwillige mit Funkgeräten beteiligten sich damals an der Suche nach der vermissten Annika Hutter.
Die Helfer waren in dem Waldstück bei Kemptthal mit Metalldetektoren und Spurhunden auf der Suche nach Hinweisen.
1 / 3

Keine Hinweise auf eine Straftat

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin