Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Stadtratskandidaten: Beim Lohn hört die Transparenz bei den meisten auf

Sitz des Steueramtes: Das Werdhochhaus in der Stadt Zuerich.
Der Kandidat der Gruenliberalen Partei Samuel Dubno: «Einen Nutzen eines solchen Registers kann ich nicht erkennen. Der Schutz der Privatsphäre geht in jedem Fall vor.»
Kantonsrat Raphael Golta, der den freien SP-Sitz verteidigen will:«Transparenz und die Steuerehrlichkeit sprechen für ein öffentliches Steuerregister.»
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin