Zum Hauptinhalt springen

Stellwerkstörung legte Strecke Zürich - Olten lahm

Wegen einer Stellwerkstörung in Schlieren war der Bahnverkehr von und nach Zürich während Stunden stark eingeschränkt. Es kam zu Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen.

Laut SBB ist noch nicht klar, wie lange die Störung andauern wird.
Laut SBB ist noch nicht klar, wie lange die Störung andauern wird.

Eine Stellwerkstörung in Schlieren hat am Montagabend mitten in der Pendlerzeit zu starken Einschränkungen des Bahnverkehrs von und nach Zürich Hauptbahnhof geführt. Es kam zu Verspätungen, Zugausfällen und Umleitungen.

Wegen der Stellwerkstörung war der Bahnhof Schlieren kurz vor 19 Uhr nur noch beschränkt befahrbar, wie die SBB mitteilte. Die Interregiozüge Biel-Konstanz und Bern-Zürich fielen zwischen Olten und Zürich HB aus, ebenso der Regioexpress Aarau-Zürich HB.

Die Interregio-Züge Basel-Zürich-Flughafen wurden umgeleitet und hielten nicht in Dietikon, Zürich-Altstetten und Zürich-Oerlikon. Kurz nach 21 Uhr war die Störung behoben.

SDA/kpn

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch