Zum Hauptinhalt springen

SZU greift bei Bikern durch

Die Sihltal-Zürich-Uetliberg-Bahn (SZU) geht strikt gegen Biker vor, die ihr Velo mit dem Zug auf den Uetliberg transportieren. Das ist verboten. Bussen können nicht verhängt werden, doch teuer wirds trotzdem.

Bei renitenten Bikern kommt die Bahnpolizei: SZU-Zug in Zürich.
Bei renitenten Bikern kommt die Bahnpolizei: SZU-Zug in Zürich.
Nicola Pitaro

Die SZU macht ihre Drohung wahr und setzt ab Ende Juni zwischen der Station Uitikon-Waldegg und dem Uetliberg das Transportverbot für Velos durch. Wie SZU-Direktor Armin Hehli mitteilt, werden künftig auf dieser Strecke vermehrt Kontrolleure unterwegs sein. Fehlbare Fahrgäste müssen einen Zuschlag von 100 Franken berappen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.