Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Tödlicher Mai für Störche: Zwei Jungtiere gestorben

Endlich Sonne: Die Jungstörche leiden massiv unter Regen und Kälte, viele sterben. Die hier haben gute Chancen, sie sind schon gross.
Ein Mitbringsel vom Ausflug: Der Storch links ist soeben im Nest gelandet. Er bringt einen Schnabel voll Gras mit - eine liebenswerte Eigenheit der Störche. Mit dem Gras wird das Nest gepolstert. Erst wenn das andere Elterntier weg ist, beginnt die Fütterung.
Schutz vor der Sonne: So seltsam es bei dem Wetter klingt, sobald die Sonne kräftig scheint, schützen Storcheneltern ihre Jungen vor der Wärme.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin