Zum Hauptinhalt springen

Tragödien, Hemden und grüne Pleiten – das interessierte 2015

Die Region Zürich findet Beachtung: Die drei bestgelesenen Texte auf Redaktion Tamedia betreffen das Wein-, Ober- und Unterland. Die Hitparade 2015 birgt weitere Überraschungen.

In einem Haus in Flaach hat am Neujahrestag 2015 eine Mutter ihre beiden Kinder getötet. Dieses traurige Ereignis fand am meisten Leserinnen und Leser der Rubrik Zürich von tagesanzeiger.ch.
In einem Haus in Flaach hat am Neujahrestag 2015 eine Mutter ihre beiden Kinder getötet. Dieses traurige Ereignis fand am meisten Leserinnen und Leser der Rubrik Zürich von tagesanzeiger.ch.
Urs Jaudas
Bei einer seitlichen Kollision zweier Züge sind am 20. Februar in Rafz sechs Personen verletzt worden. Am schwersten traf es den Chauffeur des Interregio, dessen Führerstand eingedrückt worden ist.
Bei einer seitlichen Kollision zweier Züge sind am 20. Februar in Rafz sechs Personen verletzt worden. Am schwersten traf es den Chauffeur des Interregio, dessen Führerstand eingedrückt worden ist.
Sophie Stieger
Kein gutes Jahr hatten die Grünen. Am 12. April verlor Justizdirektor Martin Graf seinen Sitz im Regierungsrat. Neu gewählt wurden Silvia Steiner (CVP), Carmen Walker Späh (FDP) und Jacqueline Fehr (SP).
Kein gutes Jahr hatten die Grünen. Am 12. April verlor Justizdirektor Martin Graf seinen Sitz im Regierungsrat. Neu gewählt wurden Silvia Steiner (CVP), Carmen Walker Späh (FDP) und Jacqueline Fehr (SP).
Sabina Bobst
Der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko ist am 19. Januar von linken und prorussischen Kreisen an der Universität Zürich niedergeschrien worden.
Der ukrainische Staatspräsident Petro Poroschenko ist am 19. Januar von linken und prorussischen Kreisen an der Universität Zürich niedergeschrien worden.
Dominique Meienberg
Abkühlung hiess das magische Wort an diesem 32 Grad heissen Street-Parade-Samstag. 1 Million Raverinnen und Raver tanzten am 29. August ums Zürcher Seebecken – Rekord!
Abkühlung hiess das magische Wort an diesem 32 Grad heissen Street-Parade-Samstag. 1 Million Raverinnen und Raver tanzten am 29. August ums Zürcher Seebecken – Rekord!
Gaetan Bally/Keystone
Im Vorfeld des Derbys GC-FCZ am 21. Februar kam es zu Auseinandersetzungen zwischen FCZ-Fans und der Polizei. Diese kesselte 800 Matchbesucher an der Badenerstrasse ein.
Im Vorfeld des Derbys GC-FCZ am 21. Februar kam es zu Auseinandersetzungen zwischen FCZ-Fans und der Polizei. Diese kesselte 800 Matchbesucher an der Badenerstrasse ein.
Petar Marjanovic (watson.ch)
Im Panorama-Bad des Thermalbads auf dem Hürlimann-Areal geht es manchmal nicht so züchtig zu und her wie auf diesem Bild.
Im Panorama-Bad des Thermalbads auf dem Hürlimann-Areal geht es manchmal nicht so züchtig zu und her wie auf diesem Bild.
Dominique Meienberg
1 / 9

Sieht man von den spektakulären Verhaftungen von Fifa-Funktionären im Zürcher Hotel Baur au Lac ab, zieren drei Ereignisse auf dem Land das diesjährige Podest der meistgelesenen Artikel auf den Zürich-Seiten von Redaktion Tamedia. Das traurigste Ereignis hat am meisten interessiert. 125'000 Leserinnen und Leser haben bei uns die erste Meldung über den sogenannten Fall Flaach gelesen. Am ersten Tag des Jahres hat eine Mutter ihre zwei Kinder getötet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.